Ursache unklar

Gestohlener Kleinbus brennt bei Wüsting aus

+

Wüsting - Ein gestohlener Kleinbus stand am Donnerstag gegen 4.15 Uhr an der Straße „Am Klosterkiel“ bei Wüsting in Flammen. Ein Zeuge hatte die Feuerwehr Altmoorhausen gerufen, die mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften anrückte, um den Brand zu löschen.

Der Wagen brannte dennoch vollständig aus. Die Ursache für das Feuer ist derzeit noch nicht bekannt, so die Polizei, die keine Personen in unmittelbarer Nähe des Kleinbusses finden konnte. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass das Fahrzeug aus einem Einbruch in eine Baumschule in Bad Zwischenahn stammt. Dort sollen sich die Täter gewaltsam Zugang zu den Räumen verschafft und diverses Werkzeug sowie zwei Schlüssel samt Fahrzeugen entwendet haben. Eines davon ist der ausgebrannte Wagen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

„1922“ - Indie-Folk im Syker Kreismuseum

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Ricciardo in eigener Liga: Monaco-Pole vor Vettel

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

Feuerwehr-Wettbewerbe in Siedenburg

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

„Mega-Volksfest“ auf dem Informa-Gelände

Meistgelesene Artikel

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

2.876 Schwarzröcke marschieren aus: Kompanie Westertor mit mehr als 1.000 Mann

Neuer Aldi-Markt soll bis zum Sommer 2019 stehen

Neuer Aldi-Markt soll bis zum Sommer 2019 stehen

„Schön, wenn man der Stadt etwas zurückgeben kann“

„Schön, wenn man der Stadt etwas zurückgeben kann“

Neuer Bürgerschützenkönig: Jan Windhorst lässt das III. Rott erneut jubeln

Neuer Bürgerschützenkönig: Jan Windhorst lässt das III. Rott erneut jubeln

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.