Feuerwehr Hude übt Rettung

Die Huder Brandschützer haben bei der Firma Agrar-Service Meyer in Vielstedt geübt, wie verletzte, eingeklemmte Personen befreit werden können. Unter anderem galt es, eine Rundballenwickelkombination also einen Anhänger für Traktoren anzuheben, teilte die Huder Wehr mit.

Nach einer Teambesprechung einigte man sich darauf, dies mittels Hebekissen und Holzmaterialien, die auf dem Rüstwagen mitgeführt werden, umzusetzen. Dazu krochen zwei Kameraden unter das Gefährt und brachten dort die Keile und Balken so an, dass sie für die Hebekissen eine stabile Grundlage bildeten. Tatsächlich konnte das Fahrzeug schon nach kurzer Zeit über die Hebekissen angehoben werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Caldirola patzt, Belfodil dreht auf

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Bayern übernimmt Tabellenführung - Wolfsburg nur Remis

Meistgelesene Artikel

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

Schwere Sturmböen fällen Bäume in der Region

Schwere Sturmböen fällen Bäume in der Region

Mega-Kuhstall in Oldenburg darf gebaut werden

Mega-Kuhstall in Oldenburg darf gebaut werden

Kommentare