Autofahrer flüchtet

Beinahe Kollision mit Auto - Radfahrerin leicht verletzt 

Hude - Gerade noch rechtzeitig konnte am Montag eine Radfahrerin in Hude bremsen und so eine Kollision mit einem Auto an der Langenberger Straße verhindern. Bei dem folgenden Sturz, verletzte sich die 23-Jährige leicht. Der Autofahrer fuhr einfach weiter. 

Wie die Polizei berichtet, fuhr die junge Frau gegen 15 Uhr auf dem für ihre Fahrtrichtung freigegebenen linksseitigen Fahrradweg der Langenberger Straße in Richtung Parkstraße. Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer, der ihr entgegenkam, bog kurz vor der Radfahrerin nach rechts in die Heinrich-Dreyer-Straße ab. Die 23-Jährige musste stark abbremsen, um eine Kollision mit dem Auto zu verhindern. Dabei stürzte sie mit dem Rad und verletzte sich leicht. Der unbekannte Pkw-Fahrer setzte seinen Weg fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Sachschäden am Fahrrad waren gering. Bei dem Pkw soll es sich um einen silbergrauen Skoda gehandelt haben. Zeugen des Verkehrsunfalles, die Hinweise zu dem Pkw, oder dem Fahrzeugführer oder der Fahrzeugführerin geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hude in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Brücke von Genua unterlag besonderen EU-Sicherheitsauflagen

Abriss der Alten Molkerei in Hoya

Abriss der Alten Molkerei in Hoya

Meistgelesene Artikel

Schummelei bei Bauplätzen: Verwaltung schaut genauer hin

Schummelei bei Bauplätzen: Verwaltung schaut genauer hin

Moto-Cross-Club geschockt: Stadt will Anlage kaufen

Moto-Cross-Club geschockt: Stadt will Anlage kaufen

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Kommentare