Feuer mit Löschschaum erstickt

Bagger steht in Flammen

+

Hude - Rund zwei Stunden hat die Feuerwehr am Donnerstag gebraucht, um einen brennenden Bagger an der Hurreler Straße bei Hude zu löschen.

Das Arbeitsgerät war gegen 9.25 Uhr während der Fahrt in Brand geraten. Der Fahrer konnte sich retten. Durch die enorme Hitze explodierte eines der Räder, schreibt die Feuerwehr Altmoorhausen in ihrem Bericht. Mit Löschschaum erstickten die Freiwilligen die Flammen, musste den Tank mit Hydrauliköl aber noch eine ganze Weile kühlen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Kommentare