7500 Euro Sachschaden

Vier Verletzte bei Unfall in Hude

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Hude - Vier Verletzte und Sachschaden in Höhe von 7500 Euro – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag in Hude ereignet hat.

Ein 32-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Hude war gegen 16.35 Uhr auf der Bremer Straße in Richtung Delmenhorst unterwegs. Aus einer langsamen Fahrzeugkolonne heraus wollte er nach links auf die Straße „Am Klosterkiel“ abbiegen. Dabei stieß er mit einem in gleicher Richtung fahrenden Auto zusammen, das in diesem Moment die Kolonne überholte.

Der 29-jährige Fahrer des überholenden Wagens, ebenfalls aus der Gemeinde Hude, verletzte sich bei dem Zusammenstoß leicht. Auch der 32-Jährige am Steuer des anderen Autos sowie seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare