Wegen überhöhter Geschwindigkeit

31-Jähriger fährt mit Auto in den Straßengraben - leicht verletzt

Hude - Ein 31-jähriger Mann wurde bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend leicht verletzt. Der Autofahrer aus Berne befuhr gegen 19.20 Uhr die Maibuscher Straße in Hude. Der Sachschaden beträgt rund 6.000 Euro.

In einer langgezogenen Rechtskurve kam er vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte in den Straßengraben. Hierbei zog sich der Fahrer leichte Verletzungen zu und wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

"Klasse wir singen!" in Wildeshausen

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Abschlusstag der Waldjugendspiele in Verden

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Höchste Auflösung ohne Aufpreis: Neues Apple TV 4K im Test

Fußball-Tennis am Donnerstag

Fußball-Tennis am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

Schüler angesprochen: Eltern alarmiert

Schüler angesprochen: Eltern alarmiert

Kommentare