Heimatbund folgt Einladung

Harpstedt - COLNRADE · Der Heimatbund zwischen Dehmse und Hunte folgt einer Einladung des befreundeten Heimatvereins Düngstrup zum traditionellen Schafkobenabend, der am Sonnabend, 7. August, in der Holzhauser Heide über die Bühne geht.

Begonnen wird um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Essen. An einem Bierwagen vor Ort gibt‘s Getränke. Anschließend erläutern die Düngstruper Heimatfreunde die Geschichte des Schafkobens. Die Unterhaltung steht aber im Vordergrund: Plattdeutsche Geschichten werden vorgetragen. Auch der Gesang soll nicht zu kurz kommen; daher stehen auch einige Lieder auf dem Programm. Im Kostenbeitrag von zehn Euro sind Essen und Getränke satt enthalten. Auch wer nicht Mitglied im Heimatbund ist, kann teilnehmen. Anmeldungen erbittet der Vorsitzende Heiner Lindemann (Tel.: 04434/213) bis zum 30. Juli. Zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften treffen sich alle Teilnehmer am 7. August um 17.30 Uhr auf dem Eglinger Platz in Beckstedt. Der Vorstand des Heimatbundes erhofft sich eine rege Beteiligung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Meistgelesene Artikel

Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen

Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen

Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen
Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“
Polizisten als Rassisten beleidigt und angespuckt

Polizisten als Rassisten beleidigt und angespuckt

Polizisten als Rassisten beleidigt und angespuckt
Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Kommentare