Waldstück bei Sandkrug

Schuppen brennt komplett nieder

+
Ein Schuppen in einem Waldstück bei Sandkrug stand am Karfreitag lichterloh in Flammen.

Sandkrug - Am Karfreitag hatte die Feuerwehr Sandkrug keine Ruhe. Am Nachmittag wurden die Kameraden zu einem Schuppenbrand in die Bahnhofstrasse alarmiert. Der Rauchpilz der aus dem Wald empor stieg, wies den Einsatzkräften schon von Weitem den Weg.

Einsatzleiter Jürgen Dallmann forderte vorsichtshalber Verstärkung aus Wardenburg an. In einem Waldstück hinter einem Blumenhaus brannte gegen um 15.20 Uhr ein größerer Schuppen. Mit mehreren Strahlrohren konnte das Feuer schnell eingedämmt werden. Am Ende der Löschmaßnahmen brachte die Feuerwehr noch einen Schaumteppich auf die Brandstelle auf. Im Einsatz waren rund 50 Einsatzkräfte aus Sandkrug und Wardenburg. Der Schuppen brannte vollständig nieder. Brandursache und Schadenshöhe sind unklar. ua

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare