Drei Menschen verletzt

Auto erfasst zwei Fußgänger

Hatten - Ein 78-jähriger Autofahrer erfasste am Donnerstagabend zwei Fußgänger. Drei Menschen wurden dabei verletzt, einer davon schwer.

Der 78-Jährige war mit seinem Auto auf der Bahnhofstraße in Richtung Oldenburg unterwegs , als er in einer Linkskurve von der Straße abkam. Sein Auto geriet auf den Gehweg und erfasste zwei dort spazierende Männer. Ein 28-Jähriger Fußgänger wurde durch den Aufprall schwer verletzt und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer und ein 27-jähriger Fußgänger kamen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden ist derzeit nicht bekannt, die Polizei ermittelt.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Mit dem Reisebus knapp an Unglück vorbeigeschrammt

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Kommentare