Nachbarn riefen Polizei

Einbrecherbande verursacht Großeinsatz

+
Mit einer Großfahndung suchte die Polizei eine Einbrecherbande in Sandkrug - jedoch erfolglos.

Sandkrug - Drei Einbrecher haben einen nächtlichen Großeinsatz in Sandkrug im Landkreis Oldenburg ausgelöst. Nach Angaben der Polizei stiegen die Diebe am Dienstagabend in ein Einfamilienhaus ein.

Gegen kurz nach 20 Uhr wurden die drei unbekannte Täter überrascht, als sie gerade dabei waren in ein Wohnhaus in der Straße Am Klänerhof einzubrechen. Ein Nachbar bemerkte die drei Einbrecher und informierte umgehend die Polizei. 

Beim Eintreffen der ersten Polizeibeamten verließen die Täter fluchtartig das Wohnhaus und begaben sich in ein nahegelegenes Waldstück, berichtet ein Pressesprecher. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. 

Da zwischen ihnen zu diesem Zeitpunkt kein Sichtkontakt bestand, gaben die Beamten einen Signalschuss ab, um auf ihren jeweiligen Standpunkt aufmerksam zu machen. Die Polizei suchte mit einem großen Kräfteaufgebot nach den Flüchtigen, auch ein Polizeihubschrauber war im Einsatz. 

Die intensiven Fahndungsmaßnahmen, inklusive einer Personenkontrolle in der Nähe zur Autobahnzufahrt, führten jedoch nicht zum Erfolg. Nach mehreren Stunden intensiver Suche wurde diese ergebnislos abgebrochen. 

Die Bewohner hielten sich zur Tatzeit nicht in dem Haus auf. Bisher können noch keine Angaben zu möglichem Diebesgut gemacht werden. In diesem Zusammenhang bitte die Polizei um Hinweise zu einem silbernen oder grauen Auto (Typ ähnlich einem Nissan Micra). Dieses Fahrzeug wurde zur Tatzeit, besetzt mit drei jungen Männern, in Tatortnähe gesehen. 

Bei den drei Personen soll es sich um zwei große (circa 1,90 Meter) sowie eine weitere etwas kleinere (circa 1,75 Meter) männliche Person handeln. Letzterer soll mit einer schwarzen Jacke, ähnlich einer "Bomberjacke", sowie einem schwarzen Basecap der AMrke „Nike“ bekleidet gewesen sein.

jom/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Kommentare