Update: Brandursache steht fest

Großbrand in Sandkrug: Nachbarn müssen Häuser verlassen

+
Die Brandursache ist bislang noch unklar.

Bei einem Großbrand in der Gemeinde Hatten wurden am Dienstagabend zwei Lagerhallen zerstört. Fünf Feuerwehren aus dem Umkreis waren im Einsatz. Nun steht die Brandursache fest.

Update, 14. November: Die Polizei hat nach dem Großbrand in Sandkrug erste Ermittlungsergebnisse veröffentlicht. Der Brandermittler geht nach einer Begehung von einem technischen Defekt aus Brandursache aus.

Originalmeldung: Sandkrug - Zu einem Großbrand in einer Lagerhalle auf dem Gelände eines Reifen- und Autozentrums ist es am Dienstag um kurz nach 18 Uhr gekommen. Das Gebäude befindet sich an der Hermann-Ehlers-Straße in der Gemeinde Hatten, Ortsteil Sandkrug. 

Die betroffene Lagerhalle ist Teil eines aus mehreren Hallen bestehenden Gebäudekomplexes. Im weiteren Verlauf griffen die Flammen auf eine zweite Lagerhalle über. Der Inhalt der Lagerhallen wurde komplett zerstört, und auch die Gebäudesubstanz erlitt einen erheblichen Schaden. Die Lagerhallen sind nach Polizeiangaben nicht mehr nutzbar. 

Lagerhallen-Brand: Sichteinschränkungen auf der A29

Die genaue Schadenshöhe kann nicht genannt werden, dürfte nach einer ersten Einschätzung aber im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen. Personen sind sowohl durch den Brand als auch die entstandene Rauchentwicklung nicht verletzt worden.

Aufgrund der Rauchentwicklung erfolgte neben einer Verkehrsrundfunkdurchsage auch eine kurzzeitige Evakuierung von umliegenden Wohn- und Firmengebäuden. Auf der nahen Autobahn 29 kam es zu geringen Sichteinschränkungen. 

Sandkrug: Fünf Feuerwehren vor Ort

Der Brandort ist durch die Polizei beschlagnahmt worden. Die weiteren Ermittlungen dauern an. Für die Löscharbeiten waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Sandkrug, Wardenburg, Kirchhatten und Sandhatten sowie die Berufsfeuerwehr aus Oldenburg vor Ort.

Später am Abend kam es im Landkreis Oldenburg nochmals zu einem Brand. Ein Einfamilienhaus in Ahlhorn stand in Vollbrand. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer erst nach mehreren Stunden löschen. 

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Meistgelesene Artikel

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

Diakonie: „Wir haben verstanden“

Diakonie: „Wir haben verstanden“

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kreis prüft Ampel an Harpstedter Straße

Kommentare