Fahrer verletzt

Unfall auf A28: Lkw landet auf der Seite

+
Der Lkw landete neben der Autobahn auf der Seite.

Hatten - Auf der A28 bei Hatten geriet am Montagmorgen gegen 10 Uhr ein Lkw ins Schleudern.

Bei dem Unfall auf der A28 kippte der Lkw um.

Der 60-jährige Mann aus Stuhr war in Richtung Bremen unterwegs, als er in Höhe des Autobahnparkplatzes Hemmelsberg nach rechts von der Straße abkam, woraufhin der Sattelzug auf der Außenschutzplanke liegen blieb, wie die Polizei mitteilt. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Sattelzug entstand ein Schaden von geschätzt 25.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Wegen der Bergungsarbeiten wurde die Autobahn 28 halbseitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

Prognose: Japans Regierungspartei mit klarem Sieg

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Bezirksschützenball in Varrel 

Bezirksschützenball in Varrel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Nachtflohmarkt in Fintel 

Meistgelesene Artikel

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kommentare