Fahrer verletzt

Unfall auf A28: Lkw landet auf der Seite

+
Der Lkw landete neben der Autobahn auf der Seite.

Hatten - Auf der A28 bei Hatten geriet am Montagmorgen gegen 10 Uhr ein Lkw ins Schleudern.

Bei dem Unfall auf der A28 kippte der Lkw um.

Der 60-jährige Mann aus Stuhr war in Richtung Bremen unterwegs, als er in Höhe des Autobahnparkplatzes Hemmelsberg nach rechts von der Straße abkam, woraufhin der Sattelzug auf der Außenschutzplanke liegen blieb, wie die Polizei mitteilt. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An dem Sattelzug entstand ein Schaden von geschätzt 25.000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Wegen der Bergungsarbeiten wurde die Autobahn 28 halbseitig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Die zehn beliebtesten Manager Deutschlands 2017

Die zehn beliebtesten Manager Deutschlands 2017

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Die 50 besten Abi-Mottos aller Zeiten

Schlummerhilfe vom Smartphone: Was Sleep-Tracker bringen

Schlummerhilfe vom Smartphone: Was Sleep-Tracker bringen

Der Weg zum Autopiloten ist noch weit

Der Weg zum Autopiloten ist noch weit

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der Pestruper Straße

Vollsperrung der Pestruper Straße

Verabschiedung an der Oberschule Harpstedt mit zahlreichen Ehrungen

Verabschiedung an der Oberschule Harpstedt mit zahlreichen Ehrungen

Junger Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Junger Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kommentare