Gemeinde Hatten startet im Zeichen der Gesundheitskrise eine neue Internetseite

„Kleinanzeigen“ der Mitmenschlichkeit

„Hatten hilft“: Die Gemeinde hat ein eigenes Logo für ihre Aktion entwerfen lassen. Foto: Gemeinde Hatten

Hatten/Wardenburg – Eine gute Idee hat kein Mindesthaltbarkeitsdatum. Das stellt in diesen Tagen unter anderem die Gemeinde Hatten unter Beweis: Seit Donnerstagnachmittag hat die Verwaltung die Internetseite „Hatten hilft“ (www.hatten-hilft.de) aktiviert. Wie Bürgermeister Christian Pundt berichtet, war der Gedanke für eine derartige Plattform den Verantwortlichen bereits vor einigen Jahren gekommen – als 2015/2016 eine andere Krise die Belastbarkeit der Kommune herausgefordert hatte: der unerwartet hohe Zustrom an Flüchtlingen in nur kurzer Zeit. Seinerzeit, so Pundt, sei die Idee erst einmal nicht weiterverfolgt worden, da der Landkreis bereits ein eigenes Angebot realisiert hatte.

Bislang habe es jedoch eine Facebook-Seite gleichen Namens gegeben, berichtet der Bürgermeister weiter. In der vergangenen Woche sei dort die Benutzerzahl um mehr als 200 auf nun rund 530 hochgeschnellt. Dadurch sei die damalige Idee dann auch wieder aktuell geworden.

Die Benutzung des neuen Portals ist kostenfrei und ermöglicht einen Austausch von Hilfsangeboten über die bisherigen Kanäle hinaus. „Das funktioniert ganz ähnlich wie ,Ebay-Kleinanzeigen‘“, nennt der Hatter Verwaltungschef einen Vergleich. Die neue Hilfe-Seite funktioniert als „PPP-Modell“ (Private-Public-Partnership) mit Unterstützung der Gemeinde Hatten.

Als Administrator fungiert Jørgen Lang. Er ist selbstständiger Webentwickler, Autor und Übersetzer von Computerbüchern sowie Musiker und lebt in Hatterwüsting. In dieser Funktion sei es ihm und Bürgermeister Pundt wichtig, zu betonen, dass nur gemeinsames Handeln in der gegenwärtigen Lage zielführend sei: „In einer solchen schweren Zeit braucht es praktikable Entscheidungen, die das Leben einfacher machen“, betonen beide in einer Mitteilung der Gemeinde. „Geredet wird an anderen Stellen genug. Die Gesellschaft und die Politik werden an den Handlungen und Ergebnissen gemessen“, so Pundt weiter. Wer Lang bei der Pflege der Seite unterstützen möchte, Fragen hat oder konstruktive Kritik äußern will, kann sich per E-Mail an admin@hatten-hilft.de mit ihm in Verbindung setzen.

Darüber hinaus arbeitete die Gemeinde Hatten gegenwärtig an der Organisation eines Helferpools, die für Risikogruppen Aufgaben übernehmen können. Wer helfen möchte, kann sich bei Antje Gadeberg unter Tel. 04482/922236 oder per E-Mail an gadeberg@hatten.de melden.

Auch die Gemeinde Wardenburg reagiert derweil auf die aktuellen Herausforderungen: Die Kommune bietet ab sofort unter Quarantäne stehenden Personen, deren Versorgung nicht von Dritten sichergestellt werden kann, die Koordination einer kontaktlosen Einkaufshilfe an. „Für die Hilfe verfügt die Gemeinde Wardenburg derzeit über ein Pool von 13 Ehrenamtlichen“, teilt die Verwaltung mit. Hilfebedürftige Personen können sich daher ab sofort per E-Mail an koordinierungsstelle@wardenburg.de oder unter der Telefonnummer 04407/73131 an die Gemeinde Wardenburg wenden. Die Koordination der Hilfe erfolge dann durch die Gemeindeverwaltung.

Zum Erhalt und dem möglichen Ausbau der Hilfsangebote werden allerdings noch weitere Personen gesucht, heißt es weiter. Wer Interesse hat, kann dazu die obige E-Mail-Adresse nutzen oder telefonisch Kontakt mit der Gemeinde aufnehmen. Die Rufnummer lautet 04407/73131.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Der Blauregen hat viel Kraft

Der Blauregen hat viel Kraft

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Wandern, Waldbaden und Wellness in Bad Steben

Barock und Bio im Bliesgau

Barock und Bio im Bliesgau

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Kampf gegen Corona: Italien verlängert Ausgangsverbote

Meistgelesene Artikel

Rathaus-Erweiterung schreitet gut voran

Rathaus-Erweiterung schreitet gut voran

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Lastwagen fährt Baustellenbaken um und fährt weiter

Sechs Corona-Infizierte in Wildeshausen

Sechs Corona-Infizierte in Wildeshausen

Gute Ernährung und guter Schlaf: So stärken Sie Ihre Abwehrkräfte

Gute Ernährung und guter Schlaf: So stärken Sie Ihre Abwehrkräfte

Kommentare