Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr

Jakkolospieler reisen erstmals zum Turnier nach Frankreich

Die Spieler freuen sich schon auf ihren Gegner in Strassburg.

Wüsting/Strassburg - Zum ersten Mal fahren an diesem Wochenende die Deutschen Jakkolo-Nationalspieler zu einem Länderspiel nach Frankreich. Gespielt wird heute ab 9.30 Uhr in der Sporthalle Lampertheim bei Strassburg, wo auch im kommenden Jahr die sechste Weltmeisterschaft geplant ist, teilte Horst Köster vom Deutschen Jakkolo-Bund mit.

„Favorit ist ganz klar das deutsche Team“, meinte er. Beide bisherigen Spiele, die im Rahmenprogramm der Weltmeisterschaften in den Niederlanden und Tschechien über die Bühne gingen, wurden mit großem Vorsprung gewonnen. „Ganz so einfach wird es aber dann doch nicht, denn die Franzosen spielen auf bisher nicht lizenzierten Brettern, die ein wenig anders laufen, als die zugelassenen Turnierbretter“, schränkt Köster ein, der die die deutsche Mannschaft auch anführt.

„Das Länderspiel ist auch ein Test, ob diese Bretter für die WM zugelassen werden sollen. Außerdem haben wir den Gastgebern dieses Turnier angeboten, um die international üblichen Regularien und Abläufe kennenzulernen, damit es bei der WM einfacher für sie wird“, teilt Köster mit.

Mehr zum Thema:

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

„Wildeshauser Hof“: Hotel-Anbau höhenbegrenzt

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Begegnung mit Bulgaren im „Waldschlösschen“ geplant

Urlaub endet mit Unfall auf der A 1

Urlaub endet mit Unfall auf der A 1

Vier auf einen Streich

Vier auf einen Streich

Kommentare