Tiere können Diabetikern helfen

Hunde stehen vor der Kamera

Moderatorin Vera Cordes besuchte „Frieda“ und Michaela Riestau sowie „Mila“ und Martina Helmers (von links). - Foto: bor

Sandhatten - Und Action: Die Hunde „Frieda“ (Flatcoated Retriever) und „Mila“ (Mischling) sowie ihre Trainerinnen Michaela Riestau und Martina Helmers standen am Mittwoch in Sandhatten für einen Beitrag der NDR-Fernsehsendung „Visite“ vor der Kamera.

Die Vierbeiner verfügen über eine spezielle Fähigkeit: Sie sind für den Umgang mit Diabetikern ausgebildet. Das bedeutet, dass die Tiere riechen, wenn der Blutzuckerspiegel absinkt. Laut Riestau holen sie zum Beispiel das Messgerät, Traubenzucker oder Saft und können einen Notfallknopf betätigen oder das Telefon bringen, um Fremdhilfe anzufordern, beziehungsweise durch Bellen auf eine Notfallsituation aufmerksam machen.

Riestau (42) hatte über ihre Schwiegermutter von der Aktion „Wir bei Euch – Wünsch Dir Deinen NDR“ erfahren, bei der Zuschauer mit besonderen Projekten und Anliegen Moderatoren des Senders zu sich nach Hause einladen können. Die gebürtige Berlinerin hatte sich Vera Cordes gewünscht, die für die Sendung „Visite“ vor der Kamera steht.

Riestau ist seit 1998 an Diabetes Typ 1 erkrankt und fing bereits vor neun Jahren an, sich professioneller mit Hunden zu beschäftigen. Sie arbeitete nebenberuflich in einer Hundeschule. Seit 2013 unterstützt „Frieda“ die 42-Jährige. Das Tier legte im Juli 2015 die Prüfung zum Assistenzhund ab. Helmers und „Mila“ kommen aus Varrel (Landkreis Diepholz). Zurzeit macht sie eine Ausbildung bei Riestau.

Der Beitrag soll laut NDR vorstellen, was die Tiere alles leisten können und dadurch auch zeigen, welche Möglichkeiten es neben der Schulmedizin für Diabetiker gibt. Unter anderem sollte es darum gehen, wie die Hunde ihre Fähigkeiten erlernen.

Der wahrscheinlich etwa fünfminütige Streifen wird voraussichtlich am Dienstag, 18. April, ab 20.15 Uhr im NDR ausgestrahlt. Weitere Informationen gibt es auf Riestaus Internetseite. - bor

www.diabetesanzeigehund.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Fünf mutmaßliche Terroristen südlich von Barcelona getötet

Fünf mutmaßliche Terroristen südlich von Barcelona getötet

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Pony muss nach Unfall bei Winkelsett eingeschläfert werden

Pony muss nach Unfall bei Winkelsett eingeschläfert werden

Kommentare