Großübung in der Gemeinde Hatten

Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
1 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
2 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
3 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
4 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
5 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
6 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
7 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
8 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.

Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen. Angenommen war ein Busunfall mit 25 verletzten Personen in der Dorfstraße in Hatterwüsting. Ein PKW ist in einem Linienbus gefahren. Umgehend wurden 200 Einsatzkräfte mobilisiert. Gemeindebrandmeister Stefan Heinke der die Übung mit ausgearbeitet hatte zeigte sich mit der Übung sehr zufrieden.

Alle Verletzten wurde nach einem bestimmten Schema abgearbeitet. Die Zusammenarbeit mit den Notärzten und Rettungsassistenten klappte reibungslos. Am Ende der Übung gab es eine Nachbesprechung.

Rauchentwicklung im ICE - Zug in Rotenburg gestoppt

Der Intercity-Express 27 der Deutschen Bahn ist am Mittwochmorgen im Bahnhof Rotenburg gestoppt worden. Der Grund dafür war eine Rauchentwicklung in …
Rauchentwicklung im ICE - Zug in Rotenburg gestoppt

Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Zum "Liebe-dein-Haustier-Tag" haben wir die schönsten, süßesten und witzigsten Fotos der treuen Gefährten unserer Leser gesucht. Wir freuen uns über …
Liebe-dein-Haustier-Tag: Die Gefährten unserer Leser

Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Melbourne - Ein Kleinflugzeug ist im australischen Melbourne auf ein Einkaufszentrum gestürzt. Alle fünf Insassen der Maschine starben. Das Zentrum …
Flugzeug stürzt auf Einkaufszentrum: Fünf Menschen sterben

Schwerer Unfall in Kirchseelte 

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag auf der Dorfstraße in Kirchseelte. Drei Personen wurden schwer verletzt. Die beteiligten …
Schwerer Unfall in Kirchseelte 

Meistgelesene Artikel

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Unfall in Kirchseelte: Drei Schwerverletzte

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Zwei Alarme für Feuerwehr

Zwei Alarme für Feuerwehr

Pietätvoller Neubeginn

Pietätvoller Neubeginn