Großübung in der Gemeinde Hatten

Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
1 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
2 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
3 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
4 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
5 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
6 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
7 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen.
8 von 17
Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen für eine Großübung.

Am Sonntagmorgen heulten in der Gemeinde Hatten, Landkreis Oldenburg die Feuerwehrsirenen. Angenommen war ein Busunfall mit 25 verletzten Personen in der Dorfstraße in Hatterwüsting. Ein PKW ist in einem Linienbus gefahren. Umgehend wurden 200 Einsatzkräfte mobilisiert. Gemeindebrandmeister Stefan Heinke der die Übung mit ausgearbeitet hatte zeigte sich mit der Übung sehr zufrieden.

Alle Verletzten wurde nach einem bestimmten Schema abgearbeitet. Die Zusammenarbeit mit den Notärzten und Rettungsassistenten klappte reibungslos. Am Ende der Übung gab es eine Nachbesprechung.

Das könnte Sie auch interessieren

Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Die Fans alter Traktoren und Landmaschinen bekamen in Vethem bei Walsrode wieder viele interessante Oldies zu sehen. Bei der 15. Oldieschau der …
Trecker-Oldtimer-Treff in Vethem

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Am Wochenende trafen sind rund 50 Fahrer der Interessengemeinschaft Nordwest (IGNW) zum Stock-Car-Rennen in Martfeld. Ein Feld am Tuschendorfer Weg …
Stock-Car-Rennen in Martfeld

„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

In einer fulminanten Show präsentierte der Straßenzirkus "La Strada - unterwegs" am Samstagabend in Rotenburg Höhepunkte aus dem Programm vom …
„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

Das La-Strada-Wochenende hat wieder einmal Tausende Menschen in die Rotenburger Innenstadt gelockt. Nicht nur auf dem Pferdemarkt, sondern auch auf …
„La Strada“ in Rotenburg - der Sonntag 

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt