Genossen wollen mit Wohnungsbau starten

SPD spornt Gemeinden an

+
Franz Duin und Detlef Sonnenberg lauschen dem GSG-Geschäftsführer Stefan Könner (von links).

Kirchhatten - Zuversicht herrscht bei der Landkreis-SPD angesichts der derzeitigen Anstrengungen, mehr Wohnraum – auch und besonders für Flüchtlinge und Geringverdiener – zu schaffen. „Wir können Unterkünfte bauen. Es wird funktionieren“, war sich der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Franz Duin nach einem Vortrag der Gemeinnützigen Siedlungsgesellschaft (GSG) Oldenburg am Mittwochabend in Kirchhatten sicher. Das geht aus einer Pressemitteilung der SPD hervor. Die Gemeinden müssten sich nun entscheiden, „damit wir loslegen und Wohnraum schaffen können“, sah der Wildeshauser die Kommunen in der Pflicht.

Er erinnerte an einen Antrag der SPD-Kreistagsfraktion aus dem Jahr 2014 zu den Themen Demografie und neue Wohnformen, der gerade neue Aktualität bekomme. Schwerpunkte des Papiers seien das Wohnen mehrerer Generationen unter einem Dach mit gegenseitiger Hilfe, betreutes Wohnen für Ältere und der Übergang vom betreuten Wohnen in das Altenheim. Dieses Konzept solle bei der Bebauung des kreiseigenen Geländes beim Kreisaltenheim in Wildeshausen berücksichtigt werden, regte Duin an. Auch könne man Wohnraum für das Pflegepersonal ebenso in diese Planung aufnehmen wie Schulungsräume für die Ausbildung der Betreuer.

Ein solches integriertes Konzept könne Vorbildcharakter für das Wohnen in der Zukunft haben und ließe sich in Wildeshausen verwirklichen, weil der Landkreis als Eigentümer des Grundstücks mitreden könne. „Und das sollte er tun“, verlangte Duin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Hochwasser-Einsätze in vielen Gegenden

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Werders erste öffentliche Trainingseinheit in Schneverdingen

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Bilder vom ersten Sieg des FC Bayern auf der Asien-Reise

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Der kunterbunte Tintenkampf: "Splatoon 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare