In Hatten

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter dem Einfluss berauschender Mittel

Hatten - Am Samstag wurde ein 36-jähriger Fahrzeugführer eines BMW aus der Gemeinde Hatten gegen 23.35 Uhr auf der A 28 in Fahrtrichtung Oldenburg im Bereich Hatten kontrolliert.

Wie die Polizei berichtet, wurde im Rahmen der Verkehrskontrolle festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Zudem besteht der Verdacht, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss berauschender Mittel steht. Eine Blutprobe wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Meistgelesene Artikel

Üben „Geister-Tamboure“ oder muht „heisere Kuh“?

Üben „Geister-Tamboure“ oder muht „heisere Kuh“?

Üben „Geister-Tamboure“ oder muht „heisere Kuh“?
Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“
Ippener Feuerwehr leistet „Tragehilfe“

Ippener Feuerwehr leistet „Tragehilfe“

Ippener Feuerwehr leistet „Tragehilfe“
Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen

Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen

Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen

Kommentare