Einsatz für die Feuerwehr in Sandkrug

Altkleidercontainer brennt vollständig aus

+
Am frühen Morgen mussten die Kameraden der Feuerwehr in Sandkrug ausrücken, um den Brand in einem Altkleidercontainer zu löschen.

Sandkrug - Die Mitglieder der Feuerwehr Sandkrug hatten am Donnerstag eine kurze Nacht. Gegen 4.23 Uhr wurden sie von der Großleitstelle in Oldenburg alarmiert: Auf einem Supermarktparkplatz an der Bahnhofsalle stand ein Altkleidercontainer in Flammen.

Vor Ort öffneten die Feuerwehrleute den Behälter mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes, um die brennenden Kleider zu erreichen. Diese wurden mit einer Forke aus dem Container geholt, um alle Glutnester mit einem Schaumteppich zu ersticken, teilt Timo Nirwing, Feuerwehrpressewart, mit. Gegen 5.15 Uhr konnten die 27 Kameraden, die mit drei Fahrzeugen ausgerückt waren, die Einsatzstelle wieder verlassen.

„Zur Schadenshöhe können von Seiten der Feuerwehr zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden“, erklärte Nirwing. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare