Tödlicher Unfall in Dingstede

Unbekannter Fahrer verbrennt in seinem Auto

Dingstede - Zu einem tödlichen Unfall kam es am frühen Sonntagmorgen in Dingstede (Gemeinde Hatten). Der bislang nicht identifizierte Fahrer des verunglückten Wagens verbrannte nach Mitteilung der Polizei bis zur Unkenntlichkeit in seinem Fahrzeug.

Gegen 4 Uhr war das Auto auf der Sandersfelder Straße in Richtung Dingstede fahrend aus ungeklärter Ursache auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, gegen einen Baum geprallt und hatte Feuer gefangen. Einsatzkräfte der Feuerwehren Dingstede und Kirchhatten konnten das Fahrzeug ablöschen, für den Fahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Ermittlungen zur Identität des Opfers und der Unfallursache dauern an.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Games: Farbbomben, Planetenaufbau und ein Unrechtsstaat

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Keine Taschenlampe: Kabellose Leuchten inspirieren Designer

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare