„Ergebnis immer zweitrangig“

Deutsche Jakkolo-Spieler vor 28. Niederlage in Folge

Hatten - Zum 28. Mal stehen sich die Jakkolo-Nationalmannschaften aus Deutschland und den Niederlanden am Wochenende, 2. und 3. September, bei einem Länderspiel gegenüber.

„Bisher haben die Spieler aus dem Nachbarland immer gewonnen, und das wird wohl auch in diesem Jahr wieder so sein“, macht sich Horst Köster (r.) aus der Gemeinde Hatten, Vertreter des deutschen Jakkolo-Bundes, keine Illusionen. 

Vermutlich sind wieder viele Spieler aus dem Oldenburger Land mit von der Partie. Zum ersten Mal ist Frankreich an diesem Länderspielwochenende, das in Beneden-Leeuwen nahe Nimwegen stattfindet, mit dabei. „Aber das Ergebnis ist wie immer zweitrangig, das internationale Miteinander steht bei dem ,Familientreffen‘ klar im Vordergrund“, so Köster.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Kommentare