Besitzer wollte Wasserleitungen auftauen und zündete Feuer in altem Ofen an/35 Einsatzkräfte löschten Brand

Schuppen brennt komplett nieder

+
Der Schuppen brannte komplett nieder.

Sandkrug - Eigentlich wollte ein Sandkruger am Freitag gegen 10.30 Uhr nur die gefrorenen Wasserleitungen in seinem Schuppen auftauen – wenig später waren nur noch Trümmer von dem Gebäude übrig. Er hatte ein Feuer in einem alten Ofen in dem Gebäude entzündet. Dabei kam es dann zu dem Unglück, heißt es im Bericht der Feuerwehr.

Eine hohe Rauchsäule stand über dem Ginsterweg in Sandkrug, als die Feuerwehren Sandkrug und Wardenburg mit 35 Einsatzkräften anrückten. Ersten Meldungen von Anrufern bei der Großleitstelle in Oldenburg zufolge sollten sich außerdem noch Pferde in dem Verschlag befinden. Doch diese Vermutung stellte sich als falsch heraus.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, denn der Schuppen war nur über zwei schmale Wege erreichbar. Dennoch brachten die Feuerwehrleute den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderten ein Übergreifen auf den angrenzenden Stall, in dem sich bei Ausbruch des Brandes ein Pferd befunden hatte.

Erschwerend waren auch die Temperaturen von minus 7,5 Grad Celsius. Dies war nicht nur eine körperliche Belastung sondern auch eine Gefahr für die Einsatzkräfte, denn das Löschwasser auf dem Boden gefror sofort und sorgte für eine glatte Eisfläche.

Mehr zum Thema:

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Nach Anschlag in London: Polizei lässt Festgenommene frei

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Meistgelesene Artikel

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Frontal-Crash: 56-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare