23-jähriger Beifahrer aus Hatten bei Unfall schwer verletzt

Auto überschlägt sich auf dem Acker

Schwerer Unfall in Sandkrug: Das Auto überschlug sich und landete auf dem Feld.
+
Schwerer Unfall in Sandkrug: Das Auto überschlug sich und landete auf dem Feld.

Landkreis – Ein schwerer Unfall in der Gemeinde Hatten und einige Fahrzeugführer unter Drogen. Ruhige Tage zwischen den Jahren sehen für die Polizei anders aus.

Am Mittwoch kam es laut Bericht um 13.10 Uhr in der Gemeinde Hatten auf der Astruper Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 25-jährige Fahrer eines Opel Astra aus der Gemeinde Großenkneten befuhr zusammen mit seinem 23-jährigen Beifahrer aus der Gemeinde Hatten die Astruper Straße von Wardenburg in Richtung Sandkrug. Kurz vor dem Ortseingang Sandkrug kam das Auto zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Durch Gegenlenken verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr nach links von der Strecke, wo der Opel kopfüber auf dem Acker liegen blieb. Durch den Unfall wurde der Fahrer leicht und der Beifahrer schwer verletzt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Scooter-Fahrer unter Drogen

Ebenfalls am Mittwoch, diesmal um 17.50 Uhr, wurde in Wildeshausen auf der Goldenstedter Straße ein E-Scooter-Fahrer kontrolliert. Die Polizei stellte fest, dass für den Roller keine Haftpflichtversicherung bestand und der 30-jährige Fahrer aus Wildeshausen unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe angeordnet.

Autofahrer unter Drogen

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Donnerstag um 2.10 Uhr in Hude auf der Parkstraße stellte die Polizei fest, dass der 19-jährige Fahrer eines VW Golf aus Hude unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutprobe angeordnet.

Führerschein gefälscht

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn kontrollierten am Mittwoch gegen 15.30 Uhr den Fahrer eines Autos, der zuvor auf der B 213 von Cloppenburg in Richtung Ahlhorn unterwegs war. Der 49-Jährige wies sich dabei mit einem lettischen Führerschein aus, der sich als Fälschung herausstellte. Der Mann war tatsächlich nicht im Besitz eines Führerscheins. Gegen den Mann aus Cloppenburg wurde wegen der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ein Strafverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Neuer Mode-Stil für das Weiße Haus

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Wie werde ich Verfahrensmechaniker/in?

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Russland protestiert: «Putin, hau ab!»

Meistgelesene Artikel

17 Gäste in Cloppenburger Sauna: Polizei löst Betrieb auf

17 Gäste in Cloppenburger Sauna: Polizei löst Betrieb auf

17 Gäste in Cloppenburger Sauna: Polizei löst Betrieb auf
Wollten Unbekannte Haus in Kirchseelte ausspionieren?

Wollten Unbekannte Haus in Kirchseelte ausspionieren?

Wollten Unbekannte Haus in Kirchseelte ausspionieren?
Fitnessstudio: Nach Bauunterbrechung geht es weiter

Fitnessstudio: Nach Bauunterbrechung geht es weiter

Fitnessstudio: Nach Bauunterbrechung geht es weiter

Kommentare