Unfall in Kirchhatten

Auto kracht frontal in Traktor: Fahrer wird schwer verletzt

+
Die Straße musste zeitweise voll gesperrt werden. 

Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein 79-Jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn ab. Infolgedessen kollidierte er frontal mit einem Trecker und wurde schwer verletzt. 

Kirchhatten - Warum der 79-jährige Fahrer des VW Golf auf die Gegenfahrbahn geraten ist, wird Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen sein. 

Er befuhr gegen 16.30 Uhr die Straße von Sandkrug Richtung Kirchhatten als er auf gerader Strecke in den Gegenverkehr geriet. Hier knallte er mit Wucht frontal in ein Traktorgespann. 

Der 79-Jährige wurde dabei im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit Schere und Spreizer aus dem Wagen befreit werden. Er kam mit einem Rettungswagen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der 34 Jahre alte Traktorfahrer wurde laut einer Polizeimeldung von Freitag leicht verletzt. 

Straße zeitweise voll gesperrt

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Straße musste zeitweise voll gesperrt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Lesen Sie auch: Allergischer Schock bei Zwölfjährigem aus Syke: Reaktion der Klinik Bassum macht fassungslos

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Jahrestagung der Preisrichter für Rasse- und Ziergeflügel 

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Kreisjugendfeuerwehrtag in Luttum

Freilichtbühne Holtebüttel: „Ein Mörder steht im Walde“

Freilichtbühne Holtebüttel: „Ein Mörder steht im Walde“

Benefizturnier des Vereins „Hafensänger & Puffmusiker“

Benefizturnier des Vereins „Hafensänger & Puffmusiker“

Meistgelesene Artikel

Leon Schult ist Kinderkönig

Leon Schult ist Kinderkönig

Vierjähriges Kind läuft vor Auto: Junge schwer verletzt

Vierjähriges Kind läuft vor Auto: Junge schwer verletzt

Mit Schirm und Flitzebogen durch die Innenstadt in den Krandel

Mit Schirm und Flitzebogen durch die Innenstadt in den Krandel

Verkehrsunfall A29: 22-Jähriger erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Verkehrsunfall A29: 22-Jähriger erleidet lebensgefährliche Verletzungen

Kommentare