Schwerer Unfall

61-Jährige fährt frontal gegen Baum

Hatten - Leichte Verletzungen hat eine 61-jährige Frau am Mittwoch gegen 17.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall am Hatter Weg zwischen Sandkrug und Kirchhatten erlitten. 

Sie war aus ungeklärter Ursache mit ihrem Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt, teilte die Feuerwehr mit. Die Einsatzkräfte waren angefordert worden, weil von einer eingeklemmten Person die Rede war. Das bestätigte sich nicht. 

Vor Ort entfernten die Brandschützer die Beifahrertür trotzdem mit schwerem technischen Gerät, um dem Rettungsdienst einen vernünftigen Zugang zur Patientin zu gewährleisten. Die Frau aus der Gemeinde Hatten wurde in ein Oldenburger Krankenhaus eingeliefert. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten war der Hatter Weg gesperrt. Gegen 18 Uhr rückte die Feuerwehr wieder ab. Der Schaden am Auto beträgt rund 4 .000 Euro, heißt es im Polizeibericht. 

Rubriklistenbild: © Klaasens/Feuerwehr

Mehr zum Thema:

London: Polizei ermittelt in Umfeld des Attentäters

London: Polizei ermittelt in Umfeld des Attentäters

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Mit Streetart-Touren die etwas andere Kunst entdecken

Meistgelesene Artikel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare