Zwei Verletzte nach Unfall auf der A1

Groß Ippener/Wildeshausen – Ein Unfall, der zwei Verletzte forderte, hat sich am Freitag gegen 18 Uhr auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Wildeshausen-Nord und Groß Ippener in Fahrtrichtung Bremen ereignet, und zwar im Baustellenbereich: Nach Angaben der Polizei war ein 24-jähriger Mercedes-Fahrer aus Siegen mit offenbar zu hoher Geschwindigkeit auf einen Opel aufgefahren, den ein 68-Jähriger aus Bremen lenkte. Der Wagen des älteren Herren geriet daraufhin ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und kam anschließend – wie auch das Auto des Unfallverursachers – auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der 68-Jährige sowie seine gleichaltrige Mitfahrerin erlitten Verletzungen. Der Rettungsdienst beförderte sie in ein umliegendes Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die geschätzte Gesamtschadenshöhe bewegt sich laut Polizei bei ungefähr 7 000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

An diesen vier Zipfeln endet Deutschland

Die heilende Kraft der Aloe vera

Die heilende Kraft der Aloe vera

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Stadt der Gegensätze - In Mumbai ist das kein Klischee

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Mit «Weltklasse-Torhüter»: Bayern macht Achtelfinale klar

Meistgelesene Artikel

500 000 Euro für das Urgeschichtliche Zentrum

500 000 Euro für das Urgeschichtliche Zentrum

500 000 Euro für das Urgeschichtliche Zentrum
Sieben Infizierte im DRK-Seniorenzentrum

Sieben Infizierte im DRK-Seniorenzentrum

Sieben Infizierte im DRK-Seniorenzentrum

Kommentare