Auto überschlägt sich

Zwei Menschen nach Unfall auf A 1 bei Harpstedt schwer verletzt

Harpstedt - Ein 46-Jähriger und eine 46-Jährige sind bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Harpstedt am Samstagabend schwer verletzt worden.

Das Auto einer 62-Jährigen kam gegen 18.15 Uhr zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und Wildeshausen-Nord durch Glätte von der Straße ab, überschlug sich und blieb 150 Meter weiter liegen, wie die Polizei mitteilte. Der 46-Jährige und die 46-Jährige, die auf der Rückbank des Wagen gesessen hatten, wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die 62-Jährige und ihre 28-Jährige Beifahrerin blieben unverletzt. In der Nacht zum Sonntag kam es noch zu drei weiteren Glätteunfällen auf der Autobahn 1, bei denen jedoch nur Blechschaden entstand. Im Rest von Niedersachsen gab es bis Sonntagmorgen nur wenige Glätteunfälle, wie die Polizei sagte.

dpa

Rubriklistenbild: © photoka.de / Florian Kater

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare