Freinet-Kita: Spaß trotz Notbetreuung

„PrinzHöfte“-Wintergeist darf bis auf Weiteres bleiben

Trübsal blasen im Fasching? Das war für die Mädchen und Jungen in der Notbetreuung der Freinet-Kita des „Zentrums PrinzHöfte“ absolut keine Option.
+
Trübsal blasen im Fasching? Das war für die Mädchen und Jungen in der Notbetreuung der Freinet-Kita des „Zentrums PrinzHöfte“ absolut keine Option.

Schulenberg – Ordentlich Trubel herrschte dieser Tage in der Freinet-Kindertagungsstätte des „Zentrums PrinzHöfte“ in Schulenberg.

Spiderman und ein Ninja schwingen von Baum zu Baum, landen auf dem Dach und hangeln sich zur Tür herein. Cat Noir und Ladybug erleben eine Verfolgungsjagd mit einem Bösewicht, während sich das Rehkitz und der Fuchs so gut verstehen, dass sie sich sogar einen Schlafplatz für die Nacht teilen. Eine Hexe hext ihre Katze auf den Schrank; eine andere präsentiert ihre Spinnen.Zeitgleich lässt die Prinzessinnen-Fee ihre Flügel, die vom weiten Flug ganz müde sind, ein wenig schlafen. Was nach Ankündigung eines Kinoblockbusters klingt, erleben Kinder der Freinet-Kita auf ihrer Rosenmontagsfeier.

Fest mit etwas anderem Verlauf

Da die Einrichtung pandemiebedingt aktuell nur eine Notbetreuung anbieten darf, verläuft das Fest zwar anders als in den Vorjahren, aber nicht weniger abwechslungsreich. Traditionell wird im „PrinzHöfte“ das Wintergeistfest begangen. Dabei vertreiben die Kinder mit Rasseln und viel Getöse den Wintergeist und damit die kalte Jahreszeit vom Hof der Kita. „Aber ohne die anderen Kinder macht das nicht so viel Spaß“, findet Yuna. „Außerdem“, ergänzt Jan, „ist der Winter doch noch so schön. Das kann ruhig ein bisschen so bleiben.“ Auch die anderen Kita-Kinder teilen diese Meinung. Sie entscheiden: Das Wintergeistfest wird nachgeholt, wenn alle wieder zusammen sein können.

Der Spaß bleibt aber auch auf der Rosenmontagsfeier nicht auf der Strecke. Da wird eine kunterbunte Party mit Tanz, Musik und Popcorn geplant. Im Erzählkreis am Morgen präsentieren die Kinder und Erzieherinnen ihre Kostüme und berichten den anderen, was sie schon alles erlebt haben.

So wundert es niemanden, dass die Prinzessinnen-Fee das versprochene leckere Popcorn in coronakonformen Portionen herbeizaubert – nicht nur für die Anwesenden, sondern auch für die Kita-Kinder zu Hause.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Reicht der Hochwasserschutz in Wildeshausen?

Reicht der Hochwasserschutz in Wildeshausen?

Reicht der Hochwasserschutz in Wildeshausen?
Autofahrer stürzt in Oldenburg 3 Meter tief in Fluss

Autofahrer stürzt in Oldenburg 3 Meter tief in Fluss

Autofahrer stürzt in Oldenburg 3 Meter tief in Fluss
Neue Laichgelegenheit für Lachse

Neue Laichgelegenheit für Lachse

Neue Laichgelegenheit für Lachse
Schwerkranker Bosse wartet auf eine Transplantation

Schwerkranker Bosse wartet auf eine Transplantation

Schwerkranker Bosse wartet auf eine Transplantation

Kommentare