Windpark: Der erste Schwertransport rollt voraussichtlich Anfang kommender Woche durch Harpstedt

Harpstedt - Das Straßenverkehrsamt hat an Halteverbotsschildern alles „rausgehauen“, was verfügbar war. Zugegeben: Das ist eine grobe Übertreibung, aber ein bisschen erweckt das Bild, das aktuell die Amtsfreiheit, die Burg- und die Wildeshauser Straße in Harpstedt abgeben, schon diesen Eindruck. Beidseitig der Fahrbahn gilt nun für einen längeren Abschnitt der Ortsdurchfahrt in Ost-West-Richtung (L 338) ein Nachthalteverbot für die Zeit von 22 bis 6 Uhr (sonntags bis sonnabends) – und zwar voraussichtlich bis Ende Juni. Die gute Nachricht: Die Längsparkstreifen tangiert das überhaupt nicht. Sie dürfen weiterhin als Stellflächen genutzt werden, sowohl tagsüber als auch nachts. Die Nachthalteverbotszone erklärt sich, wie berichtet, mit den überbreiten und bis zu 60 Meter langen Schwertransporten, die in Kürze auch durch Harpstedt rollen, um Rotorblätter und weitere Anlagenteile für die sechs im Bereich Spradau/Kellinghausen geplanten Windräder zu transportieren; der erste wird voraussichtlich schon Anfang kommender Woche auf die Reise gehen. Die eingerichtete Nachthalteverbotszone im Flecken Harpstedt versteht sich vor allem als vorbeugende Maßnahme, damit nicht womöglich Leute zu später Stunde aus den Betten geklingelt werden müssen, weil ihre Autos das Durchkommen der Schwertransporte behindern. Fotos: Bohlken

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

Bundesweite Bauernproteste: Tausende Traktoren unterwegs

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

EU startet vor Libyen-Gipfel Diskussion über Militäreinsatz

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Bundestag debattiert über Sicherheit für Radler

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Neue Maßnahmen gegen "Sauf-Tourismus" auf Mallorca und Ibiza

Meistgelesene Artikel

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Wer übernimmt einen Hund aus dem Versuchslabor?

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Erfolgreicher Einbrecher in Wildeshausen

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Nötigung im Straßenverkehr mit saftiger Geldstrafe geahndet

Kircheneinbrüche in Harpstedt und Wildeshausen: Täter gefasst

Kircheneinbrüche in Harpstedt und Wildeshausen: Täter gefasst

Kommentare