Weihnachtszauber

„Jenny & Jonny“ gastieren in Dünsen

+
Mit Liedern und Geschichten wollen „Jenny & Jonny“ in Dünsen auf den Advent einstimmen.

Dünsen – „Ein Stern am Himmel“ – unter diesem Tenor setzt der Heimatverein „Wir – dat Dörp Dünsen“ am Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr, die Reihe „Kultur am Glockenturm“ mit einem vorweihnachtlichen Gastspiel von „Jenny & Jonny“ und Liedern sowie Geschichten in hoch- und plattdeutscher Sprache in der Dünsener Zufluchtskirche fort.

Eingebettet wird das Konzert in eine festliche Licht- und Bühnendeko. Der Eintritt beträgt zehn Euro im Vorverkauf und zwölf Euro an der Abendkasse. Tickets gibt es auf dem Wesselhof in Dünsen, bei Schreibwaren Beuke in Harpstedt sowie unter Tel.: 04244/967 403 – ebenso via eventim.de (zuzüglich Gebühr). Herz und Gefühl versprechen die Organisatoren. 

Das ostfriesische Gesangsduo versprüht seit über 30 Jahren Weihnachtszauber. Lieder von den CDs „Ein Stern stand am Himmel“ und „Weihnachten, Fest der Liebe“ haben sich inzwischen bundesweit bei Rundfunksendern durchgesetzt. Mehr als 1000 Chöre in Deutschland, der Schweiz und Österreich singen seit Jahren Extrakte aus diesen Tonträgern bei Adventskonzerten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Meistgelesene Artikel

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

LzO übergibt 10 000 Euro an Vereine

Bauschutt unter dem Parkplatz

Bauschutt unter dem Parkplatz

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

„Einbruch“ ins Feuerwehrhaus

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Herbstwetter begleitet Weihnachtsmarkt

Kommentare