„Waldburg“ in Harpstedt verwandelt sich für drei Tage in das „Reich der Märchen“

Harpstedt - Die Worte „Es war einmal“ haben die fünf Kindergartengruppen der „Waldburg“ in Harpstedt sicher häufiger gehört während ihrer drei Projekttage „im Reich der Märchen“. Wer wollte, der durfte sich verkleiden. Die fantasievollen Kostüme verdankten die Kiddies ihren Eltern, die märchenhaft „bemalten“ Gesichter hingegen der professionellen „Schminkerin“ Sabine Jarjir, Erzieherin Heike Bunzel und Praktikantin Marijke Fösch. Beim Basteln entstanden Masken, Girlanden, Faschingsfiguren sowie – in Anspielung auf „Schneewittchen und die sieben Zwerge“ – Zauberspiegel. Auch mit einem Bilderbuchkino und Erzähltheater („Kamishibai“) näherten sich die Mädchen und Jungen dem Thema. Das Märchen „Hase und Igel“ setzte Erzieherin Christa Hildebrand mithilfe gebastelter Figuren unter Einbeziehung der Kinder in Szene. Zu den Höhepunkten zählte eine besondere Schatzsuche: Im Turnraum galt es, Dinge aus bekannten Märchen ausfindig zu machen – etwa den goldenen Schuh aus „Aschenputtel“, den Apfel aus „Schneewittchen“, ja sogar die Erbse aus „Die Prinzessin auf der Erbse“. Freies Spielen sowie Discos im Untergeschoss der „Waldburg“ rundeten die märchenhaften Tage im Vorfeld des Rosenmontagsfaschings ab. Foto: Bohlken

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Überforderung im Sport vermeiden

Überforderung im Sport vermeiden

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Warum Rasenroboter doch noch einen Gärtner brauchen

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Fünf Spiele für Eltern und Kinder

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Das alte Smartphone im Netz zu Geld machen

Meistgelesene Artikel

Theater schrammt an Coronakrise vorbei

Theater schrammt an Coronakrise vorbei

Kein Publikumsverkehr in Führerscheinstelle

Kein Publikumsverkehr in Führerscheinstelle

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Coronavirus im Landkreis Oldenburg: 164 Personen in Quarantäne

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Corona: Eine Person ist schon wieder gesund

Kommentare