„Wahrhaftig unappetitlich“

Braun-weißer Schaum auf Bach.
+
Die „unappetitlich“ anmutende Wasseroberfläche hängt laut Naturschutzbehörde mit der zu geringen Fließgeschwindigkeit zusammen.

Beim Anblick dieser Fotos unserer Zeitung vom Steinbach am Leuchtenburger Weg in Harpstedt musste Gerrit Finke von der Unteren Naturschutzbehörde zugeben: „Die Oberfläche sieht wahrhaftig unappetitlich aus.“ Er schaute sofort nach dem Rechten. Seine Diagnose: „Das ist nur Treibgut, was auf langsam fließenden Abschnitten an kleinen Hindernissen hängen bleibt.

An Stellen mit deutlich sichtbarer Fließgeschwindigkeit war die Wasseroberfläche schwimmstofffrei, weil die Strömung das Zeug wegspült. Es handelt sich hier um ein ,normales’ Phänomen zu langsam fließender Bäche.“ Gerrit Finke fiel am Steinbach auch auf: „Das Wasser selbst ist geruchlos und klar.“ Das deckt sich mit den eigenen Beobachtungen unserer Zeitung. Foto: Bohlken

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Otto Waalkes kommt nach Wildeshausen und präsentiert seinen neuen Film

Otto Waalkes kommt nach Wildeshausen und präsentiert seinen neuen Film

Otto Waalkes kommt nach Wildeshausen und präsentiert seinen neuen Film
Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen

Polizei Wildeshausen kann Zellen in neuer Wache nicht abschließen
Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?

Extra-Schutz vor Wasserschäden?
Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft

Villa Knagge verkauft

Kommentare