Yves Nagel wird neuer Samtgemeindebürgermeister

Wahlticker: Samtgemeinde Harpstedt

Eine der spannendsten Fragen am Wahlabend: Wer wird Chef im Amtshof?
+
Eine der spannendsten Fragen am Wahlabend: Wer wird Chef im Amtshof?

Harpstedt. So viel ist mal sicher: Es wird auch in der Samtgemeinde Harpstedt ein langer Wahlabend. Gut möglich, dass die Zusammensetzung des neuen Samtgemeinderates erst nach Mitternacht feststeht. Deutlich früher wird sich entscheiden, wer künftig als Samtgemeindebürgermeister auf dem Chefsessel im Amtshof sitzt.

20.42 Uhr: Die Sensation bei der Samtgemeindebürgermeisterwahl ist perfekt: Yves Nagel, parteilos, unterstützt von Grünen und SPD, wird neuer Amtshof-Chef. Er holt 51,28%. Amtsinhaber und CDU-Kandidat Herwig Wöbse unterliegt mit 48,72 %.

Kommentar von Jürgen Bohlken zum Ausgang der Samtgemeindebürgermeisterwahl

Herausforderer Yves Nagel sei nicht bekannt genug und zu wenig vertraut mit den lokalen Gegebenheiten, argumentierten diejenigen, die Amtsinhaber Herwig Wöbse im Samtgemeindebürgermeisterwahlkampf klar vorn sahen. Sie haben sich gründlich getäuscht. Nagel profitierte von der Wechselstimmung und landete als Sieger der Bürgermeisterwahl 2021 einen echten Überraschungscoup. Ihm nutzte obendrein, dass der Amtsinhaber zuletzt wiederholt in der Kritik stand – etwa vor dem Hintergrund der drohenden „Zweiteilung“ des Sozialamtes. Hinzu kamen Zweifel, ob Wöbses Führungsstil in der Verwaltung motivationsfördernd ist.

Die Mehrheit wollte offenbar weniger häufig „geht nicht“ hören. Für eine „Gehen wir’s an“-Mentalität stand Yves Nagel, der nun seinen Versprechen konkrete Taten folgen lassen muss.

20.42 Uhr: Das Wahlergebnis/Bürgermeisterwahl aus Winkelsett: 55,56% für Herwig Wöbse, 44,44% für Yves Nagel.

20.22 Uhr: Im Flecken Harpstedt hat der Herausforderer den Amtsinhaber bei der Samtgemeindebürgermeisterwahl abgehängt: Yves Nagel schlägt Herwig Wöbse mit einem Stimmenanteil von 59,10 % deutlich. Wöbse, inzwischen im Flevcken wohnhaft, kommt auf 40,9%.

20.21 Uhr: Im Wahlbereich Winkelsett sind nun immerhin die Landratswahlstimmen ausgezählt: 46,07% für Sabine Drees, 53,93% für Christian Pundt.

20.20 Uhr: Warten auf Winkelsett...

20.15 Uhr: Briefwahlbezirk III: CDU-Bürgermeisterkandidat Herwig Wöbse kommt auf 50,16%, Herausforderer Yves Nagel auf 49,84% (157 zu 156 Stimmen). Nun hängt alles an Winkelsett; 16 von 17 Ergebnissen liegen vor.

20:00 Uhr: Das Samtgemeindebürgermeisterwahl für Winkelsett lässt auf sich warten.

19.58 Uhr: Samtgemeindebürgermeister Yves Nagel hat seinen Vorsprung noch ausgebaut. Nach 15 von 17 feststehenden Einzelergebnissen liegt er bei 51,62%. Amtsinhaber Herwig Wöbse kommt auf 48,38%.

19.58 Uhr: Kann Amtsinhaber Herwig Wöbse die Samtgemeindebürgermeisterwahl noch gewinnen? Jetzt wird es richtig eng für ihn. Das Ergebnis im Briefwahlbezirk II: Nur 38,57% für Herwig Wöbse, 61,43% für Herausforderer Yves Nagel.

19.55 Uhr: Im Briefwahlbezirk I erringt Samtgemeindebürgermeisterkandidat Yves Nagel sage und schreibe 66,17%, Herwig Wöbse nur 33,83% (266 zu 136 Stimmen).

19.55 Uhr: Die Samtgemeindebürgermeisterwahl bleibt weiterhin extrem spannend. In 14 von 17 Wahlbereichen sind die Stimmen ausgezählt, aber keiner der beiden Bewerber hat den Sieg schon in der Tasche. Amtsinhaber Herwig Wöbse liegt leicht zurück (49,27%), Yves Nagel entsprechend leicht vorn (50,73%).

19.46 Uhr: Samtgemeindebürgermeisterwahl: Briefwahlbezirk IV ist ausgezählt: 53,31% für Herwig Wöbse, 46,69% für Yves Nagel.

19.43 Uhr: Samtgemeindebürgermeisterkandidat Yves Nagel behauptet sich in einem wichtigen, weil großen Wahlbereich (Harpstedt III). Er kommt dort auf 58,35%, Amtsinhaber Herwig Wöbse landet abgeschlagen auf 41,65%.

19.24 Uhr: 13 von 17 Wahlbereichen sind ausgezählt: Sabine Drees und Christian Pundt liefern sich zumindest in der Samtgemeinde Harpstedt ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

19.11 Uhr: In Kirchseelte (Wahlbereich 12) schneidet Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse (55,50%) besser ab als sein Kontrahent Yves Nagel (44,50%).

19.18 Uhr: Landratswahl/Briefwahlbezirk 3 in der Samtgemeinde Harpstedt: 45% für Sabine Drees, 55% für Christian Pundt.

19.16 Uhr: In Colnrade (Wahlbereich 7) holt Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse 51,76% und Herausforderer Yves Nagel 48,24%.

19.11 Uhr: Zehn von 17 Wahlbezirken (inklusive Briefwahl) sind ausgezählt (Samtgemeindebürgermeisterwahl): Jetzt führt Herwig Wöbse knapp (52,05%). Yves Nagel kommt auf 47,95%.

19.09 Uhr: Landratswahl im Wahlbereich Harpstedt IV: 54,79% für Sabine Drees, 45,21% für Christian Pundt.

19.03 Uhr: Im ersten Briefwahlbezirk (Bezirk 5) sind die Samtgemeindebürgermeisterwahlstimmen ausgezählt. Herwig Wöbse kommt hier auf 58,41%, Yves Nagel auf 41,59%. Wendet sich das Blatt?

19.03 Uhr: Samtgemeindebürgermeisterwahl/Briefwahlbezirk 5: 58,41% für Herwig Wöbse, 41,59% für Yves Nagel.

19.02 Uhr: Landratswahl im Wahlbereich Colnrade: 48,74% für Sabine Drees, 51,26% für Christian Pundt.

19 Uhr: In der CDU-Hochburg Groß Ippener (Wahlbereich 11) hängt Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse mit 67,75% seinen Herausforderer Yves Nagel (32,25%) ab.

18.57 Uhr: In seiner Heimatgemeinde Prinzhöfte kann Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse erwartungsgemäß punkten: Hier kommt er auf einen Stimmenanteil von 72,80%

18.53 Uhr: Fünf von 12 Wahllokalen haben die Stimmen der Samtgemeindebürgermeisterwahl ausgezählt: Herausforderer Yves Nagel führt mit 56,14%. Amtsinhaber Herwig Wöbse kommt auf 43,83% (Briefwahl der fünf Briefwahlbezirke noch nicht inklusive).

18.53 Uhr: Samtgemeindebürgermeisterwahl/Wahlbereich Harpstedt IV: Nur 40,99% für Amtsinhaber Herwig Wöbse, 59,01% für Herausforderer Yves Nagel.

18.51 Uhr: Landratswahlergebnis im Wahlbereich Harpstedt I (ohne Briefwahl): 51,39% für Sabine Drees, 48,61% für Sabine Drees.

18.47 Uhr: Landratswahlergebnis (ohne Briefwahl) im Wahlbereich Groß und Klein Köhren: 57,58 % für Christian Pundt, 42,42% für Sabine Drees.

18.39 Uhr: Samtgemeindebürgermeisterwahl/Wahlbereich Harpstedt II: 55,50% für Herausforderer Yves Nagel, 44,50% für Amtsinhaber Herwig Wöbse.

18.34 Uhr: Ergebnis der Landratswahl im Wahlbereich Harpstedt IV: 54,79% für Sabine Drees, 45,21 % für Christian Pundt (ohne Briefwahlstimmen).

18.39 Uhr: Bahnt sich bei der Samtgemeindebürgermeisterwahl eine Überraschung an? Im Wahlbereich Harpstedt II holt Yves Nagel 55,50%, Amtsinhaber Herwig Wöbse nur 44,50% (noch ohne Briefwahl).

18.46 Uhr: Yves Nagel macht Boden gut - in seiner Heimatgemeinde. Das Samtgemeindebürgermeisterwahlergebnis für Dünsen (Wahlbereich 10): 40,36% für Herwig Wöbse; 59,64% für Yves Nagel.

18.30 Uhr: Landratswahl/Wahlbereich Groß Ippener: 47,46% für Sabine Drees, 52,54 % für Christian Pundt (ohne Briefwahl).

18.25 Uhr: Der Wahlvorstand Beckeln hat die Samtgemeindebürgermeisterwahlstimmen bereits ausgezählt: 54,55% für CDU-Kandidat Herwig Wöbse, 45,55% für Yves Nagel (parteilos, unterstützt von SPD und Grünen). Die Briefwahlstimmen sind noch nicht inklusive. Es sieht nach einem spannenden Rennen aus.

18.21 Uhr: Der Wahlvorstand Beckeln hat die Landratsstimmen bereits ausgezählt: 49,74 % für Sabine Drees, 50,26 % für Christian Pundt (ohne Briefwahlstimmen).

18.18 Uhr: Samtgemeindebürgermeister und CDU-Bürgermeisterkandidat Herwig Wöbse wartet im „Marktkieker“ in Harpstedt im Kreise von Parteifreunden auf das Ergebnis der Bürgermeisterwahl.

18 Uhr: Die Wahllokale schließen. Zwölf sind es in der Samtgemeinde Harpstedt. „Keine besonderen Vorkommnisse“ meldet Gemeindewahlleiter Ingo Fichter. Er selbst hat in der Grundschule Harpstedt seine Kreuze gemacht. „Gegen 13 Uhr war ich dort. Da standen die Leute bis zur Straße. Eine halbe Stunde später war ich ganz allein und konnte ohne Wartezeit wählen“, verrät er schmunzelnd. Unzulässige Wahlwerbung vor den Wahllokalen habe es nicht gegeben. Rund 150 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer seien am Wahltag im Einsatz. „Alle sind gut drauf“, beschreibt Fichter seinen Eindruck. Er habe sämtliche Wahlvorstände besucht. Die Briefwahlstimmen würden in der Oberschule ausgezählt. „Wir haben diesmal fünf Briefwahlvorstände“, berichtet Fichter. Die Reihenfolge der Stimmenauszählung: Landrat, Samtgemeindebürgermeister, Kreistag, Mitgliedsgemeinderäte, Samtgemeinderat.

17.45 Uhr: Noch eine Vierstelstunde bis zur Schließung der Wahllokale. Zur Erinnerung das Ergebnis der Samtgemeinderatswahl von 2016: SPD: 4433 Stimmen, 27,29 %, sieben Sitze; CDU: 5944 Stimmen, 36,60 %, zehn Sitze; Grüne - 2263 Stimmen, 13,93 %, vier Sitze; FDP: 665 Stimmen, 4,09 %, ein Sitz; Harpstedter Bürgerliste (HBL): 2623 Stimmen, 16,15 %, vier Sitze; Einzelbewerber Horst Bokelmann: 312 Stimmen, 1,92% (nicht im Rat vertreten). Die Wahlbeteiligung lag bei 61,67 Prozent. Das Ergebnis der Samtgemeindebürgermeisterstichwahl von 2014: Klaus Budzin (SPD): 35,75 %; Herwig Wöbse (SPD): 64,24 %.

13.30 Uhr: Wählen unter Coronabedingungen: Ordentlich Betrieb herrscht vor den Wahllokalen. Warteschlangen bilden sich. Vorm Harpstedter Feuerwehrhaus müssen die Wähler beispielsweise am frühen Nachmittag eine halbe Stunde Zeit einplanen. Manche Bürgerinnen und Bürger verweilen fünf Minuten und länger in der Wahlkabine. Bis zu elf Stimmen können sie vergeben (je drei für Kreistag, Samtgemeinderat und Mitgliedsgemeinderat, je eine für Landrat und Samtgemeindebürgermeister). Mancher macht den Eindruck, ob der fünf Stimmzettel leicht überfordert zu sein.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“

Heftige Reaktionen auf 2G-Regel: „Kack denen vor die Tür“
Multiresistente Keime im Abwasser: Land soll aufklären

Multiresistente Keime im Abwasser: Land soll aufklären

Multiresistente Keime im Abwasser: Land soll aufklären
3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt

3 000 Zigarettenkippen in Wildeshausen gesammelt
Corona: Entspannung im Landkreis Oldenburg

Corona: Entspannung im Landkreis Oldenburg

Corona: Entspannung im Landkreis Oldenburg

Kommentare