Verkehr rollt nur einseitig langsam

Harpstedt – Aufgefallen ist Etta Mörking, Schulleiterin der Oberschule Harpstedt, dass sich der auf der Schulstraße in Richtung Ortsmitte bewegende Verkehr im Wesentlichen ans 30-km/h-Limit hält, während nach ihrem Eindruck in der Gegenrichtung wesentlich schneller gefahren wird. Die Rektorin vermutet einen Zusammenhang mit dem Harpstedter Tempomessgerät. Sie würde es begrüßen, wenn die Verkehrsteilnehmer die gefahrenen Geschwindigkeiten in beiden Richtungen angezeigt bekämen, machte sie am Donnerstagabend während der Schul- und Sozialausschusssitzung im Koems-Saal deutlich. Dann aber müsste ein zweites Gerät her; das vorhandene misst zwar in beide Richtungen, zeigt das gefahrene Tempo aber eben nur „einseitig“ an.  boh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fotostrecke: Werder holt drei Punkte auf Schalke

Fotostrecke: Werder holt drei Punkte auf Schalke

Schalke erneut desolat - Augsburg nach Sieg gegen BVB Erster

Schalke erneut desolat - Augsburg nach Sieg gegen BVB Erster

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern danken ihrem "Mr. Supercup" - Neuer: Schön vor Fans

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Bayern gewinnt den UEFA-Supercup: Martínez sticht als Joker

Meistgelesene Artikel

Horrorunfall mit zwei Toten: 19-Jähriger verurteilt –  „Er muss mit dieser Schuld weiterleben“

Horrorunfall mit zwei Toten: 19-Jähriger verurteilt – „Er muss mit dieser Schuld weiterleben“

Horrorunfall mit zwei Toten: 19-Jähriger verurteilt – „Er muss mit dieser Schuld weiterleben“
Unfall auf der A1 bei Groß Ippener: Verkehr staut sich bis nach Stuhr

Unfall auf der A1 bei Groß Ippener: Verkehr staut sich bis nach Stuhr

Unfall auf der A1 bei Groß Ippener: Verkehr staut sich bis nach Stuhr
Seit 125 Jahren an der Huntestraße

Seit 125 Jahren an der Huntestraße

Seit 125 Jahren an der Huntestraße

Kommentare