US-Botschafter Emerson morgen auf Stippvisite in Colnrade / Termin in der Kirche

Nachfahre ehemaliger Auswanderer

Colnrade - John Bonnell Emerson, der US-amerikanische Botschafter in der Bundesrepublik, werde sich morgen, Mittwoch, wohl nicht allzu lange in Colnrade aufhalten, zumal er anderenorts einen Anschlusstermin habe, berichtete Bürgermeisterin Anne Wilkens-Lindemann gestern. Sie geht eher von einer Stippvisite des Diplomaten aus. Wie die Kreiszeitung und die Wildeshauser Zeitung am Freitag vermeldet haben, besucht Emerson das idyllische Dorf aus familiengeschichtlichem Interesse im Rahmen einer „Heritage-Tour“: Catharine Adelheid Strasburg (1769–1807), so der korrekte Name einer Vorfahrin laut Ortsfamilienbuch, war in Beckstedt zur Welt gekommen. Am 10. September 1790 heiratete sie in Colnrade Johann Gerd Tangemann. Mit ihm bewohnte sie in Hölingen den heutigen Hof Aring. Die Ehefrau gebar sechs Kinder. Zwei davon, Hermann Heinrich und Johann Gert Tangemann, wanderten in die Vereinigten Staaten aus. So erklärt sich, warum die Ahnengeschichte des US-Botschafters bis hinein in die Wildeshauser Geest reicht.

Emerson will – wie berichtet – morgen um 14.30 Uhr in die Colnrader Kirche St. Marien kommen. Dort werde er sich wohl das Taufbecken anschauen und einen Blick ins Kirchenbuch werfen, vermutet die Bürgermeisterin.

Die Öffentlichkeit darf an dem Termin teilhaben.

boh

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare