Nach Einsatz in Klosterseelte

Ursache für Brand des Schweinestalls steht fest

+
Der Schweinestall brannte bis auf die Grundmauern nieder.

Klosterseelte - Am Donnerstag war ein Schweinestall vollständig niedergebrannt. Die darin befindlichen Schweine waren zum Großteil verendet.

Die polizeilichen Ermittlungen haben nun ergeben, dass bezüglich der Brandursache ein vorwerfbares Verhalten ausgeschlossen werden kann. Vermutlich ist es zu einer Verpuffung von Gasen gekommen.

Die Schadenshöhe wird auf mindestens 250.000 Euro geschätzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das Honor View 20 im Test

Das Honor View 20 im Test

Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Fotostrecke: Mützen-Alarm beim Werder-Training am Dienstag

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

Merkel und Macron beschwören Einheit Europas

"Resident Evil 2" im Test

"Resident Evil 2" im Test

Meistgelesene Artikel

Riesiges Hornissennest auf dem Dachboden gefunden

Riesiges Hornissennest auf dem Dachboden gefunden

Zwei Mathe-Asse zur Olympiade

Zwei Mathe-Asse zur Olympiade

Westring: Ampelanlage kostet 435.000 Euro

Westring: Ampelanlage kostet 435.000 Euro

Fünfjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Fünfjähriges Mädchen bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Kommentare