Sperrung aufgehoben

Schwerverletzter bei Unfall auf A1: Smart gerät unter Lkw-Auflieger

+
Der Smart wurde bei dem Unfall völlig zerstört.

Groß Ippener - Wegen eines Unfalls musste die Autobahn 1 bei Groß Ippener in Fahrtrichtung Bremen am Montag gegen 9 Uhr für fast drei Stunden voll gesperrt werden. Ein Smart war dort unter einen Lastwagen geraten, der aufgrund eines Staus die Geschwindigkeit reduziert hatte.

Der 44-jährige Smart-Fahrer aus dem Landkreis Oldenburg wollte gegen 8.30 Uhr hinter dem stehenden Sattelzug noch auf den Überholfahrstreifen nach links wechseln, kollidierte dann aber mit der linken Spitze des Sattelaufliegers. Der 44-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und schwer an Kopf und Bein verletzt, anschließend musste er von der Feuerwehr befreit werden. 

Die Sperrung konnte gegen 11.20 Uhr aufgehoben werden, teilte ein Sprecher der Autobahnpolizei Ahlhorn wenig später mit. Laut Polizeiangaben beträgt der Schaden rund 18.000 Euro.

Der Stau, an dessen Ende sich der Unfall zugetragen hat, hatte sich wegen eines zweiten Unfalls gebildet. Dieser passierte gegen 6.45 Uhr auf Höhe der Anschlussstelle Brinkum auf dem linken Fahrstreifen. Weil sich in dem Gebiet eine Baustelle befindet, stehen dort derzeit nur zwei Spuren zur Verfügung.

Die Autos stauten sich bereits vor der Sperrung über rund acht Kilometer, auch auf der A28 in Richtung A1 kam es zur Staubildung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Auf den Trümmern einer Brücke: die Bühne der Populisten

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gedenken der Opfer des Gladbecker Geiseldramas in Heiligenrode

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Gladbecker Geiselnahme: Geblieben sind Schmerz und Trauer

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Aufbau für jbs-Maisfeldfete und Oldie-Abend in Westeresch

Meistgelesene Artikel

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Nächtliches Feuer greift auf Dachstuhl über

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Teurer Brandschutz: 600.000 Euro mehr für Umzug der Polizei

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Unfall in Dötlingen: 50-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Frau verhindert durch Bremsung schweren Verkehrsunfall

Kommentare