Tulpenbaum-Blütenfest steigt am Sonnabend

Buntes Programm rund um einen stillen Star

+
Die Tanzgruppen des HTB zogen im vergangenen Jahr mit entzückenden Darbietungen viele Blicke auf sich. Von Ballett über Jazzdance bis hin zu Zumba reicht auch diesmal das Spektrum.

Harpstedt - Der 30-jährige Krieg (1618–1648) und der Große Brand in Harpstedt von 1739 konnten ihm nichts anhaben, und auch die beiden Weltkriege hat er überlebt: Die Rede ist vom Tulpenbaum bei der Begegnungsstätte in Harpstedt. Diesem „Methusalem“ der Fauna widmet der Verkehrs- und Verschönerungsverein (VVV) Harpstedt schon zum vierten Mal ein Tulpenbaum-Blütenfest, das am Sonnabend, 6. Juni, um 14.30 Uhr rund um das uralte Magnoliengewächs steigt. „Liriodendron tulipifera“ lautet dessen botanischer Name. Gepflanzt worden war der Tulpenbaum zwischen 1573 und 1619 im damaligen Lustgarten des Schlosses zu Harpstedt.

Bei dem kommenden Fest wird er nicht nur stummer Zeuge, sondern auch stiller Star sein. Die Organisatoren versprechen ein attraktives Programm. Wer auf der Minigolfanlage am Tielingskamp eine Runde spielen will, kann das zur Feier des Tages am Sonnabend kostenlos tun. In kulinarischer Hinsicht reicht das Angebot von süß bis herzhaft. „Mannis Futterkiste“ offeriert Imbiss-Kost. Das Restaurant „Lika“ hält mediterrane Köstlichkeiten bereit – und der Angelsportverein (ASV) Harpstedt frischen Fisch. Außerdem locken Crêpes, Popcorn und Eis sowie alkoholische und nicht alkoholische Kaltgetränke, darunter edle Tropfen aus dem Hause Rosik („Der kleine Weinladen“).

Wie schon im vergangenen Jahr kommen die Besucher in den Genuss von Tanzdarbietungen. Gruppen des Harpstedter Turnerbundes (HTB) wollen mit Balllett, Jazzdance und Zumba glänzen und mitreißen. Der Jugendchor „AmaSing“ gibt Kostproben seines gesanglichen Könnens. Da dürfte nach Einschätzung des VVV „für jeden Geschmack etwas dabei sein“, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Unterhaltungsprogramm währt bis hin den Abend hinein.

Zusätzlich können Kinder nach Herzenslust auf einer Hüpfburg der Malteser toben. Verschiedene Spielgeräte warten darauf, ausprobiert und in Beschlag genommen zu werden. Der VVV erhofft sich einen guten Besuch.

Die Meteorologen kündigen für das kommende Wochenende hochsommerliches Wetter an. Besucher des vierten Tulpenbaum-Blütenfestes, denen es zwischenzeitlich nach einer Abkühlung gelüstet, müssen nicht weit laufen: Das gleich nebenan am Tielingskamp gelegene Rosenfreibad verspricht erfrischenden Badespaß.

boh

Mehr zum Thema:

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich radikal vom Klimaschutz ab

Meistgelesene Artikel

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Heckenbrände nehmen in ihrer Bedrohlichkeit zu

Heckenbrände nehmen in ihrer Bedrohlichkeit zu

Tankstellen überfallen - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Tankstellen überfallen - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Kommentare