Herbstkonzert

„Strings“ zieht an Hopfenweg

Harpstedt - Die „Strings“-Musikschule Harpstedt zieht um – in das frühere Haus des mittlerweile verstorbenen Harpstedter Architekten Fred Bädeker am Hopfenweg 16. Dort nimmt sie am 9. Januar 2017 den Betrieb auf. Aktuell läuft die Renovierung.

Am 22. Dezember werden die Instrumente und das Inventar der Musikschule in die neuen Räume verbracht. Schon am kommenden Sonnabend, 26. November, gibt der Musikschulnachwuchs ein – diesmal dreigeteiltes – Herbstkonzert im „Marktkieker“ an der Langen Straße. Um 14 Uhr machen die Jüngsten den Anfang. Die Kinder der musikalischen Früherziehung und des Notenlernprogrammes „Käpt‘n Cedo“ präsentieren kleine Lieder auf dem Keyboard, mit Gesang oder auch in Begleitung von Cello oder Gitarre. Den Abschluss dieses Parts gestalten junge Schüler auf Violine, Klassikgitarre und Keyboard. Teil zwei startet um 15 Uhr. 

Mitwirken werden dann Musiker des „Strings Kinderensembles“ unter der Leitung von Sonja Bode. Es folgen zwei Beiträge auf Cello und Violine. Bevor die Klavierspieler den musikalischen Reigen ausklingen lassen, präsentiert sich der Fachbereich Holzbläser mit Querflöte, Klarinette und Saxophon. Um 16.30 Uhr eröffnen Klassikgitarre-Schüler den letzten Abschnitt der dreigeteilten Veranstaltung. Nach einigen Solobeiträgen schließt das Harpstedter Gitarrenensemble unter der Leitung von Dirk Wieting diesen Teil ab. Das Finale bestreiten die E-Gitarren- und Schlagzeugschüler sowie die Musikschul-Workshopband „Candid Tunes“. Alles in allem bietet das Programm viel Abwechslung. Die Bandbreite der musikalischen Kostproben umfasst Kinderlieder, Volkslieder und Klassik genauso wie aktuelle Pop-Hits und Klassiker aus Rock und Metal. Der Eintritt ist frei.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: imago

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Drei Menschen bei Verkehrsunfall auf A4 in Sachsen getötet

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Neue Räume des DRK-Rettungsdienstes in Leeste

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Kistengärten als neuer Trend: Tipps zum Anbau

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Tokios legendärer Fischmarkt Tsukiji soll umziehen

Meistgelesene Artikel

EWE plant größte Batterie der Welt

EWE plant größte Batterie der Welt

„Mit dem Lesen kann ich mein Deutsch noch verbessern“

„Mit dem Lesen kann ich mein Deutsch noch verbessern“

Badespaß zum Beginn der Sommerferien

Badespaß zum Beginn der Sommerferien

Fläche „Am Kohlhoff“ entwickelt sich aus Nabu-Sicht gut 

Fläche „Am Kohlhoff“ entwickelt sich aus Nabu-Sicht gut 

Kommentare