Fahrplan

Stressfrei im Shuttlebus auf die Hökermeile und zurück

Colnrade/Wildeshausen/Harpstedt/Aldrup - Die Delmenhorst-Harpstedter Eisenbahn GmbH organisiert zum Hökermarkt in Colnrade am 3. Oktober einen Shuttle-Service – von und nach Wildeshausen sowie von und nach Harpstedt. Für die Fahrt (hin und zurück) gelten Einheitspreise: Erwachsene zahlen vier, Kinder ab sechs (bis 14) Jahre indes zwei Euro.

• In Wildeshausen startet der erste Bus um 9 Uhr an der Kettelerstraße (weitere acht folgen im Stundentakt bis einschließlich 17 Uhr). Zustiegsmöglichkeiten gibt es am Huntetor (um 9.05 Uhr, 10.05 Uhr, 11.05 Uhr etc., letztmalig um 17.05 Uhr), an der Humboldtstraße/Schulzentrum (erstmals um 9.10 Uhr) sowie an der Pestruper Straße/Ecke „Zur Kuhtrade“ (erstmals um 9.12 Uhr). Die erste Ankunft in Colnrade im Bereich Harpstedter Straße/Schulstraße ist um 9.20 Uhr.

• Von dort aus zurück geht es erstmals um 9.40 Uhr (und dann bis 17.40 Uhr im Stundentakt), und zwar über Hölingen/Kreuzung Stau (9.45 Uhr, 10.45 Uhr etc.) und Reckum/Kreuzung (9.50 Uhr, 10.50 Uhr usw.) bis Wildeshausen/Reckumer Straße (10 Uhr, 11 Uhr usw.). Nur der letzte Bus, der um 17.40 Uhr in Colnrade startet, fährt weiter über Huntetor (18.05 Uhr) und Humboldtstraße/Schulzentrum (18.08 Uhr) bis Pestruper Straße/Ecke „Zur Kuhtrade“ (18.10 Uhr).

• In Harpstedt startet die erste Hinfahrt um 9.10 Uhr am Bahnhof (weitere folgen um 10.10 Uhr, 11.10 Uhr, 14.10 Uhr, 15.10 Uhr und 16.10 Uhr). Über Redekerweg (9.11 Uhr usw.), Harpstedt/Markt (9.13 Uhr usw.) und Schützenweg (9.15 Uhr usw.) geht‘s nach Colnrade; planmäßige Ankunft des ersten Busses an der Ecke Harpstedter Straße/Schulstraße ist um 9.30 Uhr.

• Zurück ab Colnrade geht es um 9.40 Uhr, 10.40 Uhr, 11.40 Uhr, 14.40 Uhr, 15.40 Uhr und 16.40 Uhr. Alle Busse fahren bis zum Harpstedter Bahnhof. Planmäßige Ankunften dort: 10, 11, 12, 15, 16 und 17 Uhr.

• Ab Aldrup/Parkplatz Agrarfrost gibt es von 6 Uhr an einen Park-and-Ride-Service. Im etwa 15-minütigen Turnus fahren Busse Hökermarktbesucher – für kleines Geld – bis etwa 17.30 Uhr hin und her. Wichtig: Nur der große Parkplatz von Agrarfrost kann genutzt werden; die anderen Stellflächen benötigt das Unternehmen für die eigenen Mitarbeiter, zumal dort am 3. Oktober ganztägig gearbeitet wird.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Biathlon-WM 2020: Die besten Bilder aus Antholz

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

Mit diesen Kartoffeltricks kochen Sie die Knolle noch leckerer

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

BIB Syke 2020 - der Donnerstag auf der Berufsinformationsmesse

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Karneval gestartet - Gedenken an die Opfer von Hanau

Meistgelesene Artikel

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Schulleiter Jan Pössel: „Die tägliche Arbeit wird anspruchsvoller“

Mehr als Blumen braucht es nicht

Mehr als Blumen braucht es nicht

„Ausbildungsreader“ gibt Orientierung

„Ausbildungsreader“ gibt Orientierung

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Zu viel Gülle ausgefahren: Landwirt muss 6.000 Euro Strafe bezahlen

Kommentare