Plakataktion

Stiftenhöfte: Mahnung gegen das Vermüllen der Umwelt

Als Appell an die Vernunft kommt dieses originell gestaltete Bild an der Kreisstraße 286 daher.
+
Als Appell an die Vernunft kommt dieses originell gestaltete Bild an der Kreisstraße 286 daher.

Stiftenhöfte – „Müll macht uns krank!“ steht auf einem Plakat geschrieben, das an der Kreisstraße 286 direkt unter dem grünen Stiftenhöfter Ortsschild prangt. Darauf zu erkennen ist Unrat, der achtlos aus dem Fenster eines fahrenden Wagens geworfen wird. Ein Reh blickt derweil mit traurigen Augen auf eine wilde Müllkippe.

Insgesamt vier Plakate mit teils unterschiedlichen Motiven haben Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Dorf unter Wahrung der Coronaregeln gemalt und aufgehängt. Damit wollen sie nicht zuletzt auf die Zustände bei der immer wieder „zugemüllten“ Bushaltestelle in Stiftenhöfte aufmerksam machen, die wiederholt für einigen Verdruss gesorgt haben. Dort verrichteten besonders ignorante Zeitgenossen sogar schon mal ihre Notdurft. Paula, Miriam, Jonathan und Alyssa heißen Jugendliche, die sich an der Malaktion beteiligt haben. Dies geschah unter dem Eindruck eines vorangegangenen „Naturputzes“. Dabei war eine große Menge von wild entsorgten Wohlstandsabfällen aufgelesen worden. „Das ist sozusagen unsere letzte gute Tat im alten Jahr gewesen“, sagt Paula Wöbse. Ein Clip des Webdesigners, Unternehmers, Musikers, Autors und YouTubers Fynn Kliemann, der in sozialen Netzwerken eigene Videos veröffentlicht, habe den Anstoß zum Müllsammeln gegeben.

Im Stiftenhöfter Bushaltestellenbereich angebrachte Plakate transportieren übrigens mit einer aufgemalten Überwachungskamera eine etwas drastischere Botschaft. Sie suggerieren Umweltfrevlern: „Fühlt euch nicht unbeobachtet! Von eurem Treiben nimmt die dörfliche Einwohnerschaft durchaus Notiz.“  boh

Das Plakat mit aufgemalter Kamera suggeriert Ignoranten: „Fühlt euch nicht unbeachtet!“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft
Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt

Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt

Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt
Betreuung nicht mehr gewährleistet

Betreuung nicht mehr gewährleistet

Betreuung nicht mehr gewährleistet
Der Baustart hängt am Brandschutz

Der Baustart hängt am Brandschutz

Der Baustart hängt am Brandschutz

Kommentare