ASV Harpstedt proklamiert seine Angelkönige im Hölinger Vereinsheim / Robin Drude erringt Titel bei der Jugend

Stefan Meyer erobert Petrijünger-Thron

Nach den Proklamationen – v.l.: Reinhold Land (Vorsitzender), Bernd Schweers (König der Könige), Stefan Meyer (Erwachsenenkönig), Robin Drude (Jugendkönig), Jürgen Beier (Vizekönig), Egon Müller (Seniorenkönig) und Sven Helmts (Hegewart).

Harpstedt - HÖLINGEN/HARPSTEDT (eb/boh) · Es müssen nicht immer Meeresfrüchte sein. Getreu dieser Devise gibt es zur Proklamation der Angelkönige im Angelsportverein (ASV) Harpstedt einmal im Jahr ganz bewusst kein Fischgericht, sondern traditionell Haxe mit Sauerkraut und Kartoffelpüree. So auch am Sonntag, als die Petrijünger ihre Majestäten 2009 im Hölinger Vereinsheim kürten und es sich in geselliger Runde gut gehen ließen. Die  Haxen, so war zu vernehmen, mundeten ausgezeichnet. Keine einzige blieb übrig.

Wer im ASV Harpstedt zu Königswürden kommen will, der muss nicht nur gute Fänge erzielen, sondern sich auch regelmäßig an den Vereinsangeln und den Arbeitseinsätzen beteiligen. Die Ermittlung der Majestäten erfolgt nach einem ausgeklügelten Punktesystem.

Der Erwachsenenkönig 2009, den der erste Vorsitzende Reinhold Land in der 26-köpfigen Petrijünger-Runde kürte, heißt Stefan Meyer (er ist zugleich auch Jahresbester). Mit sehr knappem Abstand platzierte sich Jürgen Beier, der neue „Vize“, dahinter. Egon Müller hatte indes unter den Senioren die meisten Punkte errungen. Er freute sich über den Titel „Seniorenkönig“. Einen Rekord stellte Robin Drude auf: Er ist der jüngste Jugendkönig (zugleich Jugend-Jahresbester) seit Bestehen der Jugendgruppe, also seit über 35 Jahren.

Erwachsene Petrijünger, die Angelkönig werden, unterliegen einer fünfjährigen Sperrfrist, in der sie den „Thron“ nicht erneut erobern können. Die ehemaligen Majestäten haben aber die Chance, „König der Könige“ zu werden. Diesen Titel sicherte sich in diesem Jahr Bernd Schweers.

Für einen zusätzlichen Anreiz, am Königsessen mit Proklamation teilzunehmen, sorgte eine gut bestückte Tombola. Viele attraktive Preise wurden ausgelost und an die Gewinner vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen

Schrottanhänger mit 24 Tonnen Champagner aus dem Verkehr gezogen
Mit gefälschten Impfpässen aufgefallen

Mit gefälschten Impfpässen aufgefallen

Mit gefälschten Impfpässen aufgefallen
Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft

Horror-Unfall auf der A 1 bei Wildeshausen: Ex-Profiboxer muss in Haft
Corona: „Zahlen hoch, aber nicht dramatisch“

Corona: „Zahlen hoch, aber nicht dramatisch“

Corona: „Zahlen hoch, aber nicht dramatisch“

Kommentare