„Standhaftigkeit und Freiheit“

Harpstedt – „Standhaftigkeit und Freiheit“ lautet das Thema eines Gottesdienstes, der am Reformationstag, 31. Oktober, um 10 Uhr in der Harpstedter Christuskirche beginnt. Dazu erläutert die lutherische Gemeinde Harpstedt: „Wo komme ich her? Wo liegen meine Wurzeln? Am Reformationstag besinnen wir uns auf unsere Herkunft. Wir feiern den Geburtstag der evangelischen Kirche. Der Tag erinnert an die Geschichte des hartnäckigen Mönchs Martin Luther, der 1517 seine 95 Thesen an der Wittenberger Schlosskirche anschlägt und damit Europa in Aufruhr versetzt. Er erinnert auch an andere Reformatoren wie Philipp Melanchthon oder Johannes Calvin.“ Die Frage, ob „wir als Glaubende“ heute von diesen standhaften Menschen lernen können, steht im Zentrum des Gottesdienstes.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Meistgelesene Artikel

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht
Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“
Corona: So niedrig war der Inzidenzwert schon lange nicht mehr

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert schon lange nicht mehr

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert schon lange nicht mehr
Carport- und Fahrzeugbrand greift auf zwei Wohnhäuser über

Carport- und Fahrzeugbrand greift auf zwei Wohnhäuser über

Carport- und Fahrzeugbrand greift auf zwei Wohnhäuser über

Kommentare