Nachgefragt

Warum sind Harpstedts Sportstätten noch „dicht“?

Warum die Sportplätze noch nicht freigegeben sind? Wegen der witterungsbedingt schlechten Bodenverhältnisse, nicht wegen Corona – sagt die Samtgemeindeverwaltung. Symbolfoto: picture alliance/dpa/Jannis Mattar
+
Warum die Sportplätze noch nicht freigegeben sind? Wegen der witterungsbedingt schlechten Bodenverhältnisse, nicht wegen Corona – sagt die Samtgemeindeverwaltung. Symbolfoto: picture alliance/dpa/Jannis Mattar

Harpstedt – Die Sportplätze von Samtgemeinde und Flecken Harpstedt sind de facto weiterhin gesperrt. Allerdings nicht wegen der Corona-Bestimmungen, stellte Amtshof-Chef Herwig Wöbse auf Nachfrage klar. Der Grund seien vielmehr die schlechten Bodenverhältnisse als Folge der anhaltenden Niederschläge. Will heißen: Die durchweichten Plätze sollen nicht zu sehr leiden – daher noch keine Freigabe.

Die Sporthallen haben andere Kommunen auch schon wieder geöffnet. Die Samtgemeindeverwaltung hält es hingegen für wenig sinnvoll, sie für erlaubte fünfköpfige Kleingruppen aus zwei Haushalten aufzumachen.

Nach Kenntnis von Samtgemeindebürgermeister Herwig Wöbse halten sich die sportlichen Hallen-Aktivitäten wegen der Corona-Beschränkungen dort, wo geöffnet ist, in Grenzen.  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Blutiger Dornfelder: ein Krimi-Rotwein-Paket zum Genießen

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Trauerfeier für Prinz Philip am kommenden Samstag

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Große Anteilnahme am Tod Prinz Philips

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Bayern verlieren Final-Wiedersehen gegen Paris Saint-Germain

Meistgelesene Artikel

Viele neue Fälle in Wildeshausen und Dötlingen

Viele neue Fälle in Wildeshausen und Dötlingen

Viele neue Fälle in Wildeshausen und Dötlingen
Corona-Inzidenzzahlen schnellen in die Höhe – in drei Landkreisen

Corona-Inzidenzzahlen schnellen in die Höhe – in drei Landkreisen

Corona-Inzidenzzahlen schnellen in die Höhe – in drei Landkreisen
Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause ��

Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause 🦌

Wie im mystischen Märchen: In Hude ist ein seltener weißer Rehbock zuhause 🦌
Hochinzidenzkommune: Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Oldenburg

Hochinzidenzkommune: Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Oldenburg

Hochinzidenzkommune: Diese Corona-Regeln gelten im Landkreis Oldenburg

Kommentare