2018 errungene Sportabzeichen im Hotel „Zur Wasserburg“ verliehen

Spitze unter den Wiederholern: Ursula Ehlers

+
Die „Lorbeeren“ für 2018 vergossenen Schweiß haben die Sportabzeichen-„Absolventen“ erhalten. Hartwig Jabusch (l.) vollzog die Verleihungen. Nicht alle Auszuzeichnenden konnten den Termin wahrnehmen.

Harpstedt – Von 47 erfolgreich abgelegten Prüfungen entfielen acht auf Kinder und Jugendliche, 32 auf Erwachsene und sieben auf Familien: Im Jahr 2018 erlangte Deutsche Sportabzeichen hat Hartwig Jabusch am Donnerstagabend im Hotel „Zur Wasserburg“ verliehen. Er dankte zugleich seinen Helfern bei den Prüfungsabnahmen: Andrea Winzinger, Rainer Briese und Lutz Wiegmann.

Ursula Ehlers hat die Anforderungen für das Sportabzeichen schon zum 34. Mal erfüllt – und ist damit „Spitzenreiterin“. Training und Prüfungsabnahmen sind kostenlos; für Urkunden und Abzeichen ist ein kleiner Beitrag zu leisten. Nachfolgend die Namen der Sportabzeichen-„Absolventen“ 2018 im Überblick (S = Silber, G = Gold; die Zahlen in Klammern stehen für die Anzahl der Jahre, in denen das Abzeichen abgelegt wurde; Silber und Gold beziehen sich auf Leistungen in bestimmten Jahrgangsgruppen).

. Kinder und Jugendliche: Kiara Meyer (1 x  G), Luisa Mahlstedt (2 x S), Jannis Meyer (2 x S), Jeele Bruns (3 x S), Jannik Briese (4 x S), Alina Lehmkuhl (4  x G), Jan-Erik Strupat (6 x S), Marie Winzinger (10 x G).

. Erwachsene: Nicole Lehmkuhl (1 x G), Melke Schriefer (1 x G), Bernd Meyer (1  x  S), Andreas Bruns (1 x  G), Thomas Lehmkuhl (1 x  G), Bernd Mahlstedt (1  x  S), Helmut Mahlstedt (1 x  S), Elke Bruns (2  x  G), Audrey Wessel (5  x  S), Wolfgang Metelmann-Strupat (5 x G), Kerstin Strupat (7 x S), Marlis Holste (7 x G), Herbert Sudmann (8  x  G), Hinerk Halling (9  x G), Lutz Wiegmann (10 x  G), Harald Platzeck (11 x  G), Andrea Winzinger (11 x  G), Georg Winzinger (11 x G), Kirsten Platzeck (13  x  G), Sabine Daude (15 x  G), Karl-Heinz Grohe (21 x  G), Karin Jabusch (25 x  G), Günter Kastendiek (28 x S), Hartwig Jabusch (28  x  G), Karlfried Schmidt (29 x G), Rainer Briese (32 x G), Anke Kracke (32 x S) und Ursula Ehlers (34  x  S).

. Familien-Sportabzeichenprüfung: Familien Bruns, Halling, Lehmkuhl, Mahlstedt, Meyer/Schriefer, Strupat, Winzinger.    

hh

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Meistgelesene Artikel

„Begeisterung für Beruf immer behalten“

„Begeisterung für Beruf immer behalten“

Turnerbund bestätigt Radtke im Amt

Turnerbund bestätigt Radtke im Amt

Gershwin-Evergreens in zeitgemäßem Gewand

Gershwin-Evergreens in zeitgemäßem Gewand

Närrisches Treiben in Beckeln: Wo Bob, der Baumeister, auf wilde Tiere, Fee, Prinzessin und Squaw trifft

Närrisches Treiben in Beckeln: Wo Bob, der Baumeister, auf wilde Tiere, Fee, Prinzessin und Squaw trifft

Kommentare