Mit Maske und Abstand

Sieben Konfirmanden in Colnrade eingesegnet

Jugendliche in Reih‘ und Glied.
+
Mit Maske ließen sich die Konfirmanden ablichten.

Colnrade  – In der Colnrader Kirche St. Marien haben die sieben Colnrader Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Heiligenloh-Colnrade ihre Konfirmation gefeiert. Sie hatten sich für einen frühen Termin entschieden.

Im kleinsten Kreis konnten sie den besonderen Gottesdienst unter Coronabedingungen mit Abstand und Maske feiern. Pastorin Anke Orths segnete sie für ihren weiteren Lebensweg.

Das Erinnerungsfoto bekam unsere Zeitung am Donnerstag gemailt. Konfirmiert wurden: Amy Nixdorf, Ingeborg Pfeilsticker, Nico Meyer, Arved Breckweg, Hendrik Stegmann, Eike Hüffermann und Merten Hüffermann.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Massive Raketenangriffe: Israel antwortet mit Luftschlag

Meistgelesene Artikel

Flammen und Rauch: Erst brennen Fahrzeuge, dann ein Wohnhaus

Flammen und Rauch: Erst brennen Fahrzeuge, dann ein Wohnhaus

Flammen und Rauch: Erst brennen Fahrzeuge, dann ein Wohnhaus
Erstimpfungen nur noch wenige Tage möglich

Erstimpfungen nur noch wenige Tage möglich

Erstimpfungen nur noch wenige Tage möglich
Corona: So niedrig war der Inzidenzwert lange nicht

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert lange nicht

Corona: So niedrig war der Inzidenzwert lange nicht

Kommentare