1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Harpstedt

Baumunfall zwischen Harpstedt und Wohlde fordert einen Schwerverletzten

Erstellt:

Von: Leif Rullhusen

Kommentare

Der Fiat krachte schließlich frontal gegen einen Baum
Der Fiat krachte schließlich frontal gegen einen Baum © Rullhusen, Leif

Schwer verletzt wurde ein 25-jähriger Wildeshauser am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall zwischen Harpstedt und Wohlde.

Wie die Polizei berichtet, war der Mann mit einem Fiat Bravo gegen 10.30 Uhr auf der Wildeshauser Straße in Richtung Harpstedt unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam er mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab.

Beim Versuch gegenzulenken geriet er auf den linken Grünstreifen. Als er erneut gegenlenkte, kam sein Wagen ins Schleudern. Mit der rechten Seite touchierte er daraufhin zunächst einen Baum am rechten Fahrbahnrand und rammte anschließend einen zweiten frontal. Der Wildeshauser konnte sich aus eigener Kraft aus dem Autowrack befreien. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um den Verletzten. Er wurde in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Die Straße war bis zur Bergung des Unfallwagens für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt.

Auch interessant

Kommentare