Transporter-Fahrer übersieht Stauende

Schwerer Unfall auf A1: Strecke nach Bremen mehrere Stunden gesperrt – drei Verletzte

Nach einem schweren Unfall auf der A1 zwischen Groß Ippener und Stuhr ist die Autobahn in Richtung Bremen am Donnerstagnachmittag voll gesperrt worden.

Groß Ippener/Stuhr - Zwischen Groß Ippener und dem Dreieck Stuhr ist es am Donnerstag gegen 16.30 Uhr zu einem Unfall auf der Autobahn 1 gekommen. In Richtung Bremen wurde die A1 daraufhin voll gesperrt. Es kam zu einer Staubildung. 

Ein 60-jähriger Transporter-Fahrer war in Richtung Bremen unterwegs. Zwischen den Anschlussstellen Groß Ippener und dem Dreieck Stuhr übersah er aus bislang unbekannten Gründen ein Stauende. Der Mann fuhr mit seinem Transporter auf ein Auto auf, das mit eingeschalteter Warnblinkanlage am Stauende stand. Durch den Aufprall wurde der Wagen auf ein davorstehendes Wohnmobil aufgeschoben, in dem ein 39-jähriger Mann sowie eine 32-jährige Beifahrerin saßen. Das Wohnmobil wurde wiederum auf den Transporter eines 36-jährigen Fahrers geschoben. 

Unfall bei Stuhr auf A1: 40.000 Euro Schaden

Die beiden Auto-Insassen, ein 23-jähriger Mann und seine 25-jährige Beifahrerin, erlitten schwere Verletzungen. Die 32-jährige Beifahrerin des Wohnmobiles wurde leicht verletzt. Alle Verletzten kamen mit  Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser, teilt die Polizei mit. Es entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro. Die beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die Sperrung der A1 konnte gegen 18.30 Uhr aufgehoben werden.

Rubriklistenbild: © Kai Moorschlatt

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

15 Ratsmitglieder in Weyhe verabschiedet

Meistgelesene Artikel

Große Trauer um Carsten Bruhns

Große Trauer um Carsten Bruhns

Große Trauer um Carsten Bruhns
Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk

Ihren Oldie mit Stern fuhr einst Heinz Schenk
Staffelgeschosse nicht mehr möglich

Staffelgeschosse nicht mehr möglich

Staffelgeschosse nicht mehr möglich
Einbruch am Backskamp: Polizei sucht Zeugen

Einbruch am Backskamp: Polizei sucht Zeugen

Einbruch am Backskamp: Polizei sucht Zeugen

Kommentare