Kinderkrippe Dünsen im Fokus

Schul- und Sozialausschuss tagt in Harpstedt

+
Kita (Symbolbild)

Harpstedt - Seine zweite Sitzung in der laufenden Wahlperiode bestreitet der aus dem Schul- und dem Sozialausschuss durch Zusammenlegung hervorgegangene Schul- und Sozialausschuss der Samtgemeinde am Dienstag, 30. Mai, im Lehrerzimmer der Oberschule Harpstedt. Beginn ist um 18 Uhr.

Zunächst widmet sich das Gremium schulischen Themen. Berichte der Harpstedter und der bekanntlich „ausschleichend auslaufenden“ Dünsener Grundschule sowie der Oberschule stehen auf der Tagesordnung. 

Explodierende Kosten bringen Kommunen an ihre Grenzen

Im weiteren Verlauf geht es um die explodierenden Kosten der Kinderbetreuung, die viele Kommunen an ihre Grenzen bringen. Hierzu hat der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund eine Resolution verfasst. Darin enthalten ist eine Aufforderung an die Landesregierung, „kurzfristig für grundsätzliche Gespräche über die Verbesserung der Finanzierung der laufenden Betriebskosten in Kindertagesstätten zur Verfügung zu stehen“. Der Ausschuss wird darüber befinden, ob die Samtgemeinde die Resolution mittragen sollte. 

Außerdem geht es konkret um die Kita-Gebührensatzung. Hintergrund ist die neue Kinderkrippe in Dünsen, wo nach der Inbetriebnahme auch eine achtstündige Betreuung angeboten wird. Die aktuelle Satzung sieht diesen Fall nicht vor. Sie muss daher ergänzt werden. Die Gebühr für die Acht-Stunden-Betreuung ist auf der Basis der anderen Sätze errechnet worden. Die Beschlussvorlage beinhaltet keinerlei Anpassung nach oben.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Einweihungsfeier der neuen Dorfstraße in Neddenaverbergen

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Stock-Car-Rennen in Martfeld

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Einsatz in Marseille: Auto rast in Bushaltestellen

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Barnstorfer Ballonfahrer-Festival mit Happy End

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

„Oberstes Gebot ist stets das Treffen auf Augenhöhe“

„Oberstes Gebot ist stets das Treffen auf Augenhöhe“

Kommentare