Schülersprecher kommt mit seiner Rede an

Die letzte Hausaufgabe

Harpstedt - Elternvertreter Michael Lührs spickte seine Rede während der Entlassfeier der Haupt- und Realschule Harpstedt mit Zitaten und schlug einen Bogen von der Eltern- über die Lehrerschaft bis hin zu Rektor Peter Bilski, auf den nun eine neue Aufgabe wartet, und die in den Ruhestand eintretenden Lehrkräfte Martina Fastenau und Peter Oberwandling. Schulsekretärin Marlis Burdorf bezog er in seine Danksagungen ebenso mit ein wie Hausmeister Peter Sparkuhl. Mit dem Eintritt von „Lord Sparkuhl“ in den Ruhestand gehe noch in diesem Jahr eine (weitere) Ära zu Ende.

„Kinder müssen die Dummheiten der Erwachsenen ertragen, bis sie groß genug sind, selbst welche zu machen“ – mit diesem Zitat von Jean Anouilh leitete Lührs zu den Entlassschülern über: „Jetzt also ist es so weit, dass ihr eure eigenen Dummheiten machen dürft, dazu aber auch stehen müsst. Spätestens jetzt wird es Zeit, sich zu überlegen, wohin euch euer weiterer Weg führen soll. Ihr habt es in der Hand. Und wenn ihr euren Weg gefunden habt, geht ihn konsequent weiter! Lasst euch nicht abhalten von Neidern und Faulenzern oder davon, dass der Weg auf einmal schwieriger wird! Ihr habt bis heute schon eine ganze Strecke geschafft. Ihr wisst, wie man den Weg gehen kann. Also geht ihn auch!“, sagte Lührs.

Lucas Marquardt gestand, er habe die Anfrage von Rektor Peter Bilski, ob nicht ein Schülersprecher eine Rede halten wolle, als Hausaufgabe empfunden; wohl über keine andere habe er sich in seiner Schulzeit so viele Gedanken gemacht. Der 18-Jährige erledigte seinen „Auftrag“ gut. „Als ich in die fünfte Klasse kam, wirkten die Zehntklässler so groß und erwachsen“, erinnerte er sich. „Jetzt sitzen wir selbst hier. Aber wir stellen fest, dass wir uns gar nicht so groß und erwachsen fühlen.“ Die Abgänger, zu denen Lucas Marquardt zählte, könnten sich glücklich schätzen; sie hätten etwas bekommen, was nicht jedem vergönnt sei: Bildung. „Macht was draus! Es war schön mit euch. Bis heute Abend“, schloss er in Anspielung auf die Abschlussparty.

boh

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Zwei Elfmeter-Tore: DFB-Elf zieht ins EM-Viertelfinale ein

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare